Der Kenu Airframe+ – Jetzt auch für breitere Smartphones

snygo_files-008-kenu

Letztes Jahr haben wir hier den Kenu Airframe ausprobiert und tatsächlich ist er bei uns immer noch in Benutzung. Mittlerweile sind die Smartphones allerdings größer geworden und da sind wir froh, dass der Kenu Airframe+ mitgewachsen ist. Mittlerweile bekommt man ihn nämlich in einer Version, die Smartphones bis zu einer Breite von 7,6 cm aufnehmen kann. Sogar mit dicken Cases drum. Die Montage ist nach wie vor supereinfach und sehr praktisch, der Airframe wird einfach in die Lüftung gesteckt und kann so jederzeit wieder entfernt und mitgenommen werden. Die größere Version bekommt man bei amazon aktuell in drei Farben für 34,81 €.

Weiterlesen →

Mathilda, Léon & Co – Ryan Humphrey zeichnet bekannte Filmhelden

Ryan-Humphrey-Film-Art
Der britische Illustrator Ryan Humphrey hat eine ganz sehenswerte und künstlerische Serie zum Bereich Film erstellt. Hier hat er aus bekannten Streifen der letzten Jahrzehnte die Hauptdarsteller portraitiert. Auf ganz charmante Art und Weise. So finden wir Mathilda und Léon in der Sammlung, genauso wie Travis und Iris aus “Taxi Driver”. Daneben scheint Ryan auch Fan von “The Big Lebowski” oder “Wild at Heart” zu sein. Sehr schöne und gelungene Serie!

Weiterlesen →

“Popular Internet” stellt Selfies von deutschen Promis nach

Popular-Internet-Selfie-Fun
Da bekommt dieser junge Herr wohl Konkurrenz. Aber keine Angst. Das Ziel von Alessandro aus Essen sind vornehmlich deutsche Stars und Sternchen wie Lena Meyer-Landrut, Bonnie Strange oder Ex-Bachelor Paul Janke. “Popular Internet” bedient man sich gerne der geposteten Promi-Selfies, um sie gehörig durch den Kakao zu ziehen. Der Account ist noch ganz frisch und zu jedem Foto finden sich Worte à la “Wisst ihr noch als @billkaulitz von @tokiohotel mit einer Salatschüssel auf – und Alufolie um den Kopf vor einem Spiegel saß und genüsslich an seinem Frappucino naschte?”.

Weiterlesen →

“Eat the Art”: Ungewöhnliche Käse-Verkostung im Pop-up Museum

Eat-the-Art-Castello-Cheese
Ein besonderes Produkt benötigt auch besondere Aufmerksamkeit. So wie beim dänischen Castello-Käse, der bereits auf eine 120-jährige Tradition zurückschauen kann. Deshalb wurde der Grand Central Terminal in New York kurzerhand in ein Pop-up Museum umfunktioniert. Hier konnte man in erster Linie klassische Gemälde bestaunen, bei denen Käse eine große Rolle spielte. Aber nicht nur auf Leinwand, sondern auch als reale Stillleben. Insgesamt wurden 6 verschiedene Real-Life Kopien angefertigt und hier konnte man den Käse nicht nur sehen, sondern auch riechen und gleich probieren…

Weiterlesen →

PRINT: Dumme Menschen braucht das Land – als Organspender

Reborn-to-be-Alive-Duval-Guillaume
Leider ist nicht die gesamte Menschheit mit gleichen Anteilen Gehirn auf die Welt gekommen. Bei einigen wurde kräftig gespart. Das tut in einem Punkt aber überhaupt nichts zur Sache: Organspenden. Deshalb haben die Kreativen von Duval Guillaume Belgien diese Kampagne für “Re-born To Be Alive” entworfen. Hauptaussage soll sein, dass ein selbstverschuldetes Abnippeln noch etwas Gutes nach sich ziehen kann. Jeder Mensch kann nach seinem Tod nämlich bis zu 8 Menschenleben retten kann, wenn er Organspender ist. Das Hirn kann glücklicherweise nicht gespendet werden. “If you are going to do stupid things, at least become an organ donor”.

Weiterlesen →

“The Keyboard of Isolation” – Outdoor Installation gegen Internetsucht

Keyboard-of-Isolation
Unsere moderne Zeit macht es möglich, dass sich die Mehrheit der Gesellschaft total vom Computer oder Smartphone abhängig macht. Darunter leiden oftmals zwischenmenschliche Beziehungen. In China sieht das nicht anders aus. Deshalb wurden einige Familien besucht, um diese “Zustände” zu dokumentieren. Anhand dieser realen Personen wurden 100 kleine Miniatur-Figuren erstellt. Sie waren Teil einer Outdoor Installation – einer 5 Meter langen Tastatur – die verschiedene Familienmitglieder in Gläsern zeigt. Damit sollen die Folgen von Computer- und Internetsucht aufgezeigt werden. Denn jeder lebt nur noch für sich in seiner eigenen kleinen Welt…

Weiterlesen →

House VDV: Kupferbeschlagenes Gebäude auf historischem Grund

snygo_files001-copper-clad-house
Kupfer ist als Werkstoff beim Bau eines Hauses schon ziemlich extravagant. Das ist aber längst nicht alles, was das House VDV im belgischen Destelbergen von normalen Gebäuden abhebt. Allein auf den ersten Blick fällt dir zunächst sein unkonventioneller Grundriss auf: Der keilförmige Eingangsbereich mit seiner riesigen Fensterfront sieht aus, als wäre ein Stück aus der Fassade herausgeschnitten worden. Zudem sind die beiden Häuserhälften merkwürdig asymmetrisch. Auch die beiden Außenwände bestehen komplett aus Glas.

Weiterlesen →

Boulon fährt mit einer Vespa durch den Skatepark

snygo_files001-vespa-skatepark
Skateparks sind eigentlich Skatern, Rollerbladern und BMX-Fahrern vorbehalten. Das hält aber den Franzosen Boulon nicht davon ab, ein paar spektakuläre Tricks mit einer Vespa zu zeigen. Mit dem schweren Gerät schafft er zwar keine Flips und Salti, aber ein paar schöne Sprünge sind schon drin – untermalt vom Sound des Motors. Am Ende des 4 Minuten langen Videos dreht Boulon sogar noch ein paar Runden bei Nacht.

Weiterlesen →