KLONBLOG - der Lifestyle- und Designblog // Fotografie, Werbung, Videos, Design, Technik, Inspiration

Türkis sind alle seine Werke, türkis ist alles, was er mag

snygo_files001-benedetto-demaio
Benedetto Demaio liebt alle Farben des Regenbogens, aber vor allem Türkis scheint es ihm angetan zu haben. Denn diese Farbe ist in all seinen wundervollen Kompositionen zu finden. Begleitet von vielen anderen bunten Dingen, die Benedetto so schön kombiniert. Auf Instagram veröffentlicht der Italiener seine Werke und lässt uns an seinem kreativen Blick auf die Welt der Farben, Formen und Materialien teilhaben, den er mithilfe unterschiedlicher Disziplinen ausdrückt. Von der Malerei über Bildhauerei bis hin zur Fotografie nutzt Benedetto verschiedene Arten, um das immer gleiche auszudrücken: seine Liebe zu Farben und vor allem dem Spektrum zwischen Grün und Blau.

Weiterlesen →

Architektur: Ein Holzhaus mit Ecken und Kanten

snygo_files008-wooden-valley-house
Kostiantyn Kuvika von Plan Bureau, der Architekt hinter diesem außergewöhnlichen Haus in der Ukraine, fühlte sich bei Entwurf inspiriert von der natürlichen Asymmetrie der Berge rund um das Grundstück. Die einzigartige Form spiegelt die Linien der Steinmassen wider und integriert das „Valley House“ so in die Umgebung – nicht zuletzt natürlich auch wegen der Verwendung von Holz als Baumaterial. Und genau das sorgt im Innern für eine angenehme Wärme.

Weiterlesen →

„Kung Fury“: Es lebe der 80er-Trash-Film

snygo_files002-kung-fury
Vor mehr als einem Jahr habe ich einen Trailer gesehen, der mich schier umgehauen hat. Ein übermenschlicher Kung-Fu-Polizist, Dinosaurier als Reittiere, Adolf Hitler als Kampfsportler – die zweieinhalb Minuten hatten es in Sachen Trash ordentlich in sich. Beworben wurde damit der Film „Kung Fury“ der eine Hommage an typische 80er-Jahre-Actionstreifen darstellen wollte. Nachdem der schwedische Regisseur David Sandberg im letzten Jahr per Kickstarter fast 600.000 Euro eingesammelt hat, wurde gestern „Kung Fury“ als Kurzfilm auf YouTube veröffentlicht – und den musst du gesehen haben.

Weiterlesen →

Ruhige Lesestunden im Kopf eines Kaninchens

snygo_files001-mad-architects
Ein richtig gutes Buch vermag es, dich in seine Welt hineinzuziehen, dich so tief ab- und eintauchen zu lassen, dass du fernab deiner eigenen Realität bist. Funktioniert bei mir jedenfalls so, wenn ich auf richtig gute Literatur treffe. Um diese Gefühle noch weiter zu verstärken, hat das Designstudio MAD Architects aus dem chinesischen Beijing einen abgefahrenen Rückzugsort für Leseratten entworfen. Wonderland nennt sich das Teil, das die Form eines riesigen Kaninchenkopfs hat und ausreichend Platz bietet, damit man sich sitzend oder liegend dem Genuss ein paar schöner Buchseiten hingeben kann. Der flexible, aufblasbare Leseplatz befindet sich derzeit in einem Buchladen in Beijing und begeistert dort sicher nicht nur die kleinen Besucher.

Weiterlesen →

Craig Sutton gestaltet ein Paket im Pac-Man-Style

snygo_files001-craig-sutton-pacman
Der Spiele-Klassiker „Pac-Man“ hat nicht nur eine ganze Generation von Gamern verzückt, er ist durch seine ikonische Grafik auch optisch unverwechselbar. Sowohl der gelbe Pac-Man als auch die bunten Geister, die ihn verfolgen, erkennst du sicher auf den ersten Blick. Der australische Grafikdesigner Craig Sutton hat sich jetzt ein Konzept überlegt, das die typischen Formen des Games für eine Mischung aus Verpackung und Brettspiel nutzt.

Weiterlesen →

Wernesgrüner 1436: Vollbier mit neuer Gestaltung in alter Optik

wernesgruener-1436-klonblog
Bei der Getränke-Industrie ist es ja gerade total hip, wenn man die Flaschen in eine Zeitmaschine setzt und die Optik um einige Jahrzehnte zurückgeschraubt wird. Das haben wir z.B. schon bei Fanta oder bei Beck’s gesehen. Auch die Wernesgrüner Brauerei springt auf den Zug mit auf und brachte etwas Neues im alten Look heraus. Die Rede ist von “Wernesgrüner 1436″. In Anlehnung an das Gründungsjahr und an alte Lagerbiere soll das neue Design der Flaschen die jahrhundertelange Brautradition nach außen hin kommunizieren. Die Hamburger Design-Agentur Christoph Petersen Design GmbH war dabei für die neue Retro-Optik verantwortlich. Bei der Gestaltung ließen sie auch einen alten Markenbotschafter wieder aufleben – nämlich den “Wernesgrüner Frischeboten“.

Weiterlesen →

Rezept-Tipp zum Wochenende: Möpse als Cake-Pops

bakerella-pug-cakepops-klonblog
Auf der Seite von Bakerella haben wir wieder kleine Köstlichkeiten gefunden. Die Pug Cake-Pops sind der passende Snack für zwischendurch. Egal ob Groß oder Klein. Wer selbst stolzer Besitzer so eines kleinen Vierbeiners ist, wird sich über Mops am Stiel besonders freuen (oder mich für diesen Beitrag hassen). Für die passende Optik verlangt es allerdings eine ruhige Hand und viel Geduld. Als besonderen Hingucker kann man noch eine Krawatte in Knochenform anbringen. Das Auge isst schließlich mit. Nach getaner Arbeit sind die Möpse aber viel zu schade zum Verspeisen. Und sie gucken so traurig…

Weiterlesen →

Movie-Barcodes: Bekannte Filme als Farbstreifen

Movie-Barcodes-Klonblog
Na, habt ihr erkannt, welcher Film hier dargestellt wird? Euch liegt es sicherlich schon auf der Zunge. Also es ist natürlich “Der König der Löwen”. Für diese Movie-Barcodes wurden viele bekannte Filme in ihre Frames aufgesplittet (2000 pro Motiv) und jeder Frame wurde in ein Pixel gequetscht. Was für eine Arbeit. Am Ende entstehen dann diese Muster. Teilweise ziemlich düster. Auf diese Idee kam übrigens “armand9x” aus Kanada. Die Farbstreifen könnt ihr euch hier als Art Prints für die Wohnung bestellen. Top-Seller ist die Farbpalette von “Findet Nemo”

Weiterlesen →