Ganze Häuser aus dem 3D-Printer

snygo_files-001-3dprinthouse

Das hier ist mal eine extreme Variante des 3D-Druckens. Ein chinesische Firma hat mal eben innerhalb von 24 Stunden ganze 10 Häuser gedruckt. Winsun New Materials heißt die Firma und forscht bereits seit 10 Jahren an dem Thema. Als Material benutzen ihre riesigen Drucker eine Mischung aus Abfallmaterialien, Glasfaser und Zement. Die einzelnen Häuser sind jeweils 200 Quadratmeter groß und kosten $4800. Die Firma hat auch ihre eigenen Gebäude, in denen gearbeitet wird, selbst gedruckt. Natürlich muss diese Technik noch weiter optimiert werden, aber schon cool, zu sehen, was sich da tut.

Weiterlesen →

Gestricktes Comfort Food von Jessica Dance

snygo_files-091-knitfood

Sehen die Bilder nicht lecker aus? Das könnte ich jetzt direkt essen. Sie stammen aus der Reihe “The Comfort Food Series” von Jessica Dance. Comfort Food bekommt so gleich eine ganz andere Bedeutung, wenn man bedenkt, dass die leckeren Sachen alle gestrickt und aus kuschlig weicher Lammwolle sind. Jessica ist Art Director, Model Maker und Prop Stylist und fertigt Modelle von allen möglichen Sachen an. Die Fotos hier entstanden in Zusammenarbeit mit dem Fotografen David Sykes. Beide haben auf ihren Homepages noch viele bunte und inspirierende Sachen!

Weiterlesen →

VIDEO: Caudalie und das Beauty-Geheimnis der Weintrauben

Caudalie-Polyphenol-c15
Seit Jahren sucht man nach dem Wundermittel für ewige Jugend. Da schmiert man sich etliche Cremes ins Gesicht und weiß nicht mal, was da alles für Chemie drin ist. Dabei hält die Natur so viele Geheimnisse für uns bereit. Weintrauben zum Beispiel beinhalten ein ganz eigenes Schönheitsgeheimnis. Genau deshalb befinden sich deren Wirkstoffe in den Produkten von Caudalie. Die Inhaltsstoffe der Trauben und Rebe liefern eine 100%ige antioxidative Anti-Falten-Lösung. Die Gründerin Mathilde Thomas erklärt hier den Cocktail, der den Schlüssel zur Jugendlichkeit beinhaltet.

Weiterlesen →

Stinky Candles – Duftkerzen mit realen Gerüchen

snygo_files-013-stinkycandles

Also ich wurde in meinem Leben von Duftkerzen nur enttäuscht. Meistens versprechen die so Aromen wie Weihnachten, Winter, Frühling oder irgendein Obstgedöns. Im Geruchschaos im Laden vielleicht noch interessant, zu Hause dann der stinkende Wahnsinn und ab damit in die Tonne. Die Stinky Candle Company geht ganz anders an das Thema ran. Sie machen handgemachte Kerzen in hübschen Metalldosen, die zu ihrem Gestank stehen.

Weiterlesen →

Die berühmten Katzen von YouTube in cooler Animation

klonblog-famouscats-02

Die berühmten Katzenvideos auf YouTube. Jeder kennt sie, ob er will oder nicht, denn um Katzen kommt man im Internet bekanntlich nicht drumrum. Richard Swarbrick, Künstler und Filmemacher, hat sich nun auch mal dem Thema angenommen. Er hat einen sehr coolen Style, in dem er seine Animationen zeichnet, allein deswegen ist dieses Video schon sehenswert! Ich hab sogar einige der Katzenvideos wiedererkannt, obwohl ich behauptet hätte, dass ich mir sowas nie angucke. Aber da ist die Roomba-Katze und die mit dem Staubsauger und die, die immer in Kartons springt. Vielleicht kennt ihr sie sogar alle! Die Musik dazu finde ich auch ganz cool, das Lied heißt “Kirrilee” und ist von Empathy Test. Viel Spaß!

Weiterlesen →

8-Bit Pixel Art mit Totoro und anderen Studio Ghibli Helden

snygo_files-014-ghibli8bit

Als großer Fan der Studio Ghibli Filme kam ich natürlich an diesen Arbeiten des Künstlers und Designers Richard J. Evans aus Birmingham nicht vorbei. Kürzlich ist mit “The Wind Rises” der neueste und gleichzeitig auch letzte Film des legendären Directors Hayao Miyazaki erschienen, der nun in Rente gegangen ist. Zu diesem Anlass hat Richard J. Evans 8-Bit-Bilder zu Szenen aus seinen Lieblingsfilmen gemacht. Sind die nicht toll geworden? Wenn man sie genug angeguckt hat, kann man sie sogar auch noch als Vorlage nehmen, um seine Sofakissen mit Kreuzstich zu besticken oder die Bilder mit Ministeck oder Lego nachzubauen.

Weiterlesen →

“Greenbees” – Greenpeace präsentiert seine kleinsten Aktivisten

greenbees-greenpeace-spot
Für die “Save The Bees” Kampagne haben Greenpeace ihre kleinen Schützlinge in den Mittelpunkt gestellt. Sie sammeln sich zusammen und starten als “Greenbees” Proteststreite gegen die Verwendung von Pestiziden. Die sind nämlich schuld daran, dass es in Europa seit 1985 etwa 25% weniger Honigbienen gibt. In den USA und United Kingdom sind diese Zahlen noch wesentlich höher. Viele Imker hatten schon in den 90er Jahren einen starken Rückgang zu verzeichnen. Der Grund: Pestizide und eine industriell ausgelegte Landwirtschaft. Nun kämpft David gegen Goliath. Ihr könnt helfen, indem ihr der Petition beitretet. Denn mit dem Rückgang der Bienen, werden auch wir Konsequenzen erfahren.

Weiterlesen →

Toller Spot: Warum Blindenhunde nicht nur Blinden helfen

Royal-Dutch-Guide-Dog-Foundation
Die “Royal Dutch Guide Dog Foundation” bildet Hunde für viele Zwecke aus. Natürlich denken wir da zuerst an Blindenhunde. Hunde können aber noch ganz anders helfen – auch den Menschen, die sehen können. So wird dieser traumatisierte Ex-Soldat von schrecklichen Träumen heimgesucht, die ihn immer wieder zurück ins Kriegsgebiet führen. Aber sein vierbeiniger Freund an der Seite weiß ihn zu beruhigen. “We not only help people who cannot see, but also those who have seen too much”.

Weiterlesen →