Video: Irischer Farmer benutzt Drohne zum Schafehüten

youtu.be-yD9KUB7QqZI

Bei Farmer Paul Brennan in Irland wurde der Hütehund bereits durch einen Roboter ersetzt. Er treibt seine Schafe nämlich mittlerweile mit einer Drohne von einer Wiese auf die nächste. Im Video hier sieht man das mal aus Sicht des Quadcopters. Es scheint ja sehr gut zu funktionieren, die Schafe sind am Ende an ihrem Ziel angekommen und Paul Brennan scheint sichtlich stolz auf seinen “Shep the Drone”. Ich würde aber zu gerne auch mal die Schafe dazu befragen. Klingt für mich irgendwie nach ganz schön miesem Terror, wenn man da von so einem lauten fliegenden Ding verfolgt wird..

Weiterlesen →

Geniale Makeup-Verwandlungen von Elsa Rhae

snygo_files-001-elsarhae

Ich bin immer wieder verblüfft, wieviele dieser Makeup-Künstlerinnen es da draußen gibt, die ihr Gesicht mit ein bisschen Farbe in vollkommen andere Leute und Figuren verwandeln können. Elsa Rhae ist eine davon und sie kam rein zufällig darauf, als sie es für einen College-Kurs mal ausprobiert hat. Ihr Lieblingsthema sind Figuren aus Games, Filmen und Serien und sie scheint sich irgendwie in alle von denen verwandeln zu können. Zu vielen der Gesichter findet ihr Tutorials auf ihrem YouTube-Channel und da sieht das so einfach aus! Sehr cool!

Weiterlesen →

Brik Case – Das MacBook-Cover mit Lego-Oberfläche

we5d42zotuvc5f3lr5fa

Jeder liebt Lego und jeder liebt sein MacBook. Wieso also nicht beides kombinieren? Die Leute vom Jolt Team haben sich daher den Brik Case ausgedacht. Das ist ein Case fürs MacBook, auf dem man mit Legosteinen bauen kann. So kann man Bilder, Logos oder Wasauchimmer auf sein MacBook zaubern und ist viel flexibler als mit Stickern. Einen Beutel mit 100 Steinchen bekommt man gleich mit dazu. Der Case soll in verschiedenen Größen erscheinen und für alle MacBooks ab 2013 passen. Aktuell noch für $30 bei Kickstarter vorbestellbar.

Weiterlesen →

Craft 2.0 – Ein moderner Tisch mit alter Technik

snygo_files-001-craft2

Renier Winkelaar hat sich einen ganz besonderen Tisch gebaut. Er wollte ein Möbelstück schaffen, dass nach alten Handwerkstechniken gebaut ist und eine so gute Qualität hat, dass es ein Leben lang halten wird. Er war schon immer von der Technik alter Windmühlen fasziniert, also hat er sich da zusätzlich einiges abgeguckt und einen Zahnradmechanismus in seinen Tisch eingebaut, mit dem man die Größe verstellen kann. Der ganze Tische hat keine einzige Schraube, alles wurde zusammengesteckt und sitzt perfekt. An der Optik kann man auch nicht meckern, oder?

Weiterlesen →

Ein durchsichtiger Pontiac von 1939

snygo_files-001-plexipontiac

Ich bin ja immer begeistert von Geräten in der durchsichtigen Version. Da kann man so schön das ganze Innenleben bestaunen und sieht lauter Sachen, die man sonst nicht sehen könnte. Wie erstaunt müssen aber erst die Besucher der 1939er Weltausstellung in New York gewesen sein, die diesen Pontiac gesehen haben! Immerhin ist das Material Plexiglas damals gerade erst erfunden worden und war für die meisten Leute völlig neu. Der 1939 Pontiac Deluxe Six hat den Namen “Ghost Car” bekommen und wurde 2011 für $308.000 versteigert.

Weiterlesen →

Coole Tattoos von Victor Montaghini

snygo_files-002-victormontaghini

Heutzutage sieht man immer wieder tolle Tattoos im Internet, die ganz eigene Stile verfolgen. Diese hier sind von Victor Montaghini aus Brasilien. Viele davon sind in Schwarz-Weiß gehalten und haben farbige Akzente. Er kombiniert ganz unterschiedliche Dinge miteinander. Realistische Zeichnungen, Wasserfarbeneffekte, Skizzierungen wie aus einem Lehrbuch, kubistische Elemente und Beschriftungen. Wenn euch die Tattoos auch so gut gefallen, könnt ihr Victor bei Instagram weiterverfolgen.

Weiterlesen →

Print: Volkswagen-Kampagne mit furchteinflößenden Tierchen

snygo_files-002-vwprint

Na, was sagt ihr denn zu diesen Tierchen? Ein Affenvogel, ein Bärhörnchen und eine Tigerbiene. Auf den ersten Blick würde ich denken, wir haben hier wieder Kreationen von Sarah DeRemer. Die macht ja auch gern solche Hybridtiere, zum Beispiel diese hier. Aber wir befinden uns in einer Print-Kampagne für VW. Die hat man sich bei Ogilvy & Mather Kapstadt ausgedacht und darunter den Slogan “Small but ferocious. TSI.” gesetzt. Damit wird für den Golf, Jetta und Polo geworben.

Weiterlesen →

Nichts mehr verlieren mit Keepbo

snygo_files-006-keepbo

Wir haben ja schon häufiger diese Schlüsselanhänger und ähnliches gesehen, die einem zusammen mit einer App helfen sollen, seine Sachen nicht zu verlieren. Der neue Keepbo der koreanischen Firma G&ST verfolgt ein ganz ähnliches Prinzip, kann aber noch mehr. Über Crowd GPS wird die App auf Smartphones anderer Menschen mitgenutzt um Verlorenes zu tracken. Außerdem kann man über den Knopf des Geräts verschiedene Funktionen wie Kamera, Musik oder Navi seines Smartphones fernbedienen. Bei Indiegogo kann man die niedliche Eule mitsamt Auswechselgesichtern für nur $15 vorbestellen.

Weiterlesen →