Photo Invasion – Foto-Illustrationen von Lucas Levitan

snygo_files-012-lucaslevitan

Wenn man sich so auf Instagram umguckt, kann man sich bei manchen Fotos schonmal fragen, was da wohl gerade los ist. Der brasilianische Künstler Lucas Levitan aus London hat da die Antworten. Er zeichnet einfach seine Figuren in die Fotos anderer Menschen hinein und schon ergibt alles plötzlich viel mehr Sinn als vorher! Spontan hat mich das ja an die Monster Photobombs hier erinnert, aber wenn man genauer hinguckt, sind das ja doch zwei ganz unterschiedliche Aktionen. Mehr von Lucas findet ihr auf seiner Seite bei Instagram. Viel Spaß!

Weiterlesen →

The Emoji Redesign Project: 2 Kreative vereinfachen die Emojis

emojisgoflat-redesign-projectEigentlich hätte schon lange mal jemand auf diese Idee kommen können. Schließlich passen die Emojis in ihrer alten Optik schon lange nicht mehr zum cleanen und minimalistischen Look vieler Betriebssysteme. Deshalb gibt es auch das Projekt Emojis go flat der beiden italienischen Designer Vittorio Perotti und Giulia Zoavo. Sie entwickelten in mühseliger Arbeit eine völlig neue Kollektion. Alle 845 Emojis könnt ihr euch hier anschauen. Schauen wir mal, wann (und ob) wir diese Version nutzen können.

Weiterlesen →

Four Word Xmas Love – Weihnachten in 4 Worten

Four-Word-Xmas-LoveWenn ihr nur 4 Worte zur Verfügung hättet, mit welchen würdet ihr dann euer Weihnachtsfest beschreiben? Teilt es der Welt über das Tool Four Word Xmas Love mit. Ihr könnt dazu aus dem Archiv vorgegebene Worte wie z.B. “OOPS”, “AUNT” oder “$$$$” auswählen und unter euren Namen veröffentlichen. Mit diesen 4 Worten haben manche ihre Wünsche beschrieben, bei anderen werden aber auch die Dramen sichtbar, die sich an Weihnachten offenbaren.

Weiterlesen →

Drift: Treibholz-Magnetbretter mit Bombenhalt

snygo_files009-drift-hejmonti
Das nenne ich mal Individualität vom Feinsten! Die Magnetbretter der Flensburger Manufaktur Hejmonti sind ganz besonders einzigartige und gleichzeitig praktische Dekoelemente für dein Zuhause. „Drift“ nennt sich die Serie von Brettern, von denen jedes für sich eine spannende Geschichte zu erzählen hat. Die Hejmonti-Leute sammeln an den Stränden dieser Welt besonders schöne Stücke angespülten Treibholzes, der jeweilige Fundort wird fotografiert, die Geodaten notiert – das alles findet sich später in einem individuellen Logbuch. In der Werkstatt dann wird den Brettern eingebrannt, wo sie gefunden wurden. Anschließend wird das Treibgut mit einem Magneten versehen, der jedes Metall bombenfest an seinem Platz hängen lässt. Schlüssel, Messer und anderes metallenes Zeug sind hier gut aufbewahrt. Solltest du dich in eins der Teile besonders verliebt haben, musst du schnell sein – denn Einzigartigkeit gibt es nicht zweimal!

Weiterlesen →

Adventstürchen Nr. 22: Eine O Clock Armbanduhr mit Wechselarmband!

klonblog-advents-tuerchen22
Hinter Türchen Nummer 22 versteckt sich heute eine superleichte Armbanduhr von O Clock in der Farbe Water Blue. Die italienische Marke ist mittlerweile sehr beliebt und bekannt für ihre Silikon-Uhren aus einem Stück. Außerdem lassen sich das hypoallergene Uhrenband sowie das Uhrwerk nach Belieben austauschen und kombinieren. Das könnt ihr auch schon mal testen, denn es gibt ein dunkles Wechselarmband gleich mit dazu. Die Uhr kommt in der typischen Dose zu euch nach Hause.

Weiterlesen →

#holidayowl – Entspannende Festtagsgrüße von HootSuite

snygo_files001-Hootsuite-eule
Hat dich dein Weihnachtsmarkt-Date heute mal wieder versetzt? Na, dann solltest du es dir mit einem Punsch vor dem Bildschirm gemütlich machen und dir dieses Video gönnen. Die Eule ist das Markenzeichen des Social-Media-Dashboards HootSuite. Nun läutet eine besonders putzige Version, die #holidayowl, in diesem 40-minütigen Video die besinnliche Festtagsstimmung ein. Und das macht sie richtig überzeugend. Nämlich einfach dadurch, dass sie bei knisterndem Kaminfeuer da sitzt und guckt. Wer sich dieses Video tatsächlich bis zum Ende ansieht, wird jede Familienfehde unterm Weihnachtsbaum mit einem tiefenentspannten Lächeln ertragen.

Weiterlesen →

Buchstaben-Serie: A wie Alphabet City

snygo_files001-ranganath-krishnamani
Der indische Designer Ranganath Krishnamani hat ein kleines, feines Alphabeten-Städtchen illustriert. Ein schönes Wohnhaus (A), die altehrwürdige Bank (B), die stinkende Fabrik (F), das Naherholungsressort (G), das Riesenrad (Q) und der Bahnhof (R) sind nur einige der Hotspots, die diesen besonderen Ort ausmachen. Auftraggeberin der Buchstaben-Illustration ist die Redaktion eines Motorradkatalogs, in dem die Buchstaben als Highlighting der Vorteile von Motorbikes dienen. Aber eigentlich kann ich sie mir zum Beispiel viel besser an der Wand eines Kinderzimmers vorstellen, so liebevoll und süß sind sie. Oder was sagst du?

Weiterlesen →

“Silent London” von Corrado Chiozzi zeigt eine Großstadt an Weihnachten

Corrado-Chiozzi-Silent-London
In wenigen Tagen ist nun endlich Weihnachten. Dann werden sämtliche Städte wie ausgestorben wirken und eine unheimliche Ruhe wird sich wie ein Schleier über die Orte legen. Die Geschäfte sind geschlossen, es fahren kaum öffentliche Verkehrsmittel und keine Menschenseele ist unterwegs. Kein Wunder, schließlich sind alle bei ihren Familien. Möchte man meinen. Denn der aus Italien stammende Fotograf Corrado Chiozzi, der sich in London niedergelassen hat, traf auf seinen Spaziergang durch “Silent London” dann doch noch auf einige Menschen…

Weiterlesen →