Stinknormale Visitenkarten – damit kann man heutzutage keinen Geschäftskontakt mehr wirklich überzugen. Da muss schon was kreatives her!

Und da in Zeiten des Internets ja sowieso die wichtigsten Infos über einen im Netz zu finden sind, reicht eigentlich auch nur der Name und eine kurze Google-Suche aus.

Und schon ist eine kreative Idee für eine Visitenkarte der etwas anderen Art geboren. Der Designer Ji Lee entwarf diese “Google Me” Visitenkarte, die man hier auch direkt herunterladen und personalisieren kann! Eine gelungene Sache!

Der Autor

Ich bin Andreas Dittberner - 34 Jahre alt. Ich liebe unsere Hauptstadt, in der ich wohne. Ich schreibe ab und an für den KlonBlog und betreibe die Seite aboutpixel.de und grafiker.de. Das Internet, Design & SocialMedia ist mein Leben. Neben Frau, Kind und Freunden ;)

Share Button

4 Kommentare [ Trackback | RSS 2.0 ]

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)