Für die “Pedal Power Association” – eine südafrikanische Organisation, die sich für die Sicherheit von Fahrradfahrern im Straßenverkehr einsetzt – haben Y&R diese Printkampagne entwickelt. Damit wollen sie Autofahrer und andere motorisierte Verkehrsteilnehmer darauf hinweisen, den Sicherheitsabstand von 1,50m einzuhalten. Dieser kann nämlich Leben retten. Den Angehörigen später mitzuteilen, dass man Schuld am Tod der Tochter ist, erfordert eine weitaus geringere Distanz zueinander. “Cyclists stay alive at 1,5m” – Fahrradfahrer bleiben bei 1,50m am Leben:

“29cm – The distance between the driver and the son, who doesnt understand what happenend to his mom.”


“34cm – The distance between the driver and the father, who wont see his daughter again.”


“27cm – The distance between the driver and the widow, who will have to raise a family on her own.”


(via)

Der Autor

Hi - ich bin Carina, freiberufliche Designerin aus Berlin, liebe Streetarts, Digital Art, Musik und Social-Media. Seit Februar 2011 schreibe ich regelmäßig Artikel für den Klonblog.

Share Button

Kommentare [ Trackback | RSS 2.0 ]

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)