Facebook geht langsam aus dem Internet in die Realität über. Jedenfalls bei C&A in Sao Paolo. Damit man sich beim Shoppen nicht nur auf seinen eigenen Geschmack, sondern auch auf die Meinungen der Facebook-Gemeinde berufen kann, hat C&A spezielle Kleiderbügel entwickelt. Die zeigen in Echtzeit die Zahl der Likes an, die das jeweilige Kleidungsstück online erhalten hat. Die Idee stammt von der Agentur DM9/DDB und soll die spezielle Muttertags-Kollektion besser verkaufen. Brauchen wir das bei uns auch?

Video vergrößern

Der Autor

Ich bin Julia und wohne in Berlin. Ich liebe Musik, Mode, Filme, Zombies, leckeres Essen und Tokyo.

Share Button

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)