Wow, was für eine Verpackung! Wenn der Wodka sich mit dem Champagner paart… Die Verpackung dieser einzigartigen Vereinigung zweier Getränke hat tatsächlich etwas sehr sinnliches. Die äußere Hülle hält die prickelnde Frische des Getränkes und wenn es dann zur Sache geht, kann mit Hilfe der Vorperforation die Hülle abgezogen werden, um dann die Schönheit darunter zu entblößen. In dem Mustergewusel kann man sich verlieren und wie in einen Dschungel eintauchen und wenn man dann ein paar Gläschen mehr getrunken hat, kann man sich daran doppelt ergötzen. Die dazugehörigen Rezepte sind übrigens sehr appetitanregend. Prickelnd und vielversprechend.


 

 

 

Copyright ABSOLUT

Der Autor

Ich bin Annika Martz, 27 Jahre alt und lebe in Berlin. Seit Juni 2011 schreibe ich für den KlonBlog, ich bin websüchtig, liebe Musik, Fotografie und Design.

Share Button

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)