klonblog_001-ben-franke

Fotograf Ben Franke beschäftigt sich schon seit einigen Jahren mit der New Yorker Parkour Szene. Um diese ganzen Bewegungen richtig in einem zweidimensionalen Bild einfangen zu können, hat er sich für seine Fotostrecke “Parkour Motion” überlegt, die Sportler mit Mehl einzustäuben. So bilden sich Spuren in der Luft, die die Moves auch auf den Fotos richtig sichtbar machen. Ben hat übrigens noch einige coole andere Fotoserien auf seiner Homepage. Guckt euch um!

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright by Ben Franke (via)

Der Autor

Ich bin Julia und wohne in Berlin. Ich liebe Musik, Mode, Filme, Zombies, leckeres Essen und Tokyo.

Share Button

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)