A-Good-Nights-Rest-On-A-Paperpedic-Cardboard-Bed-1

Ein Bett ganz aus Pappe? Das ist auf jeden Fall etwas Besonderes. Das Bett von Stange Design kommt ganz ohne Schrauben oder andere Verbindungen aus. Es wird nur aus Pappe zusammengesteckt. Sehr gut gefallen mir dabei die praktischen Schubladen, die man sich zusätzlich kaufen kann. Und wie stabil das Bett ist, haben Leute in einem australischen Laden getestet, das seht ihr im Video unten. Das Bett gibt es für 128 € hier zu bestellen.

 

 

Video vergrößern

 

(via)

Der Autor

Ich bin Julia und wohne in Berlin. Ich liebe Musik, Mode, Filme, Zombies, leckeres Essen und Tokyo.

Share Button

4 Kommentare [ Trackback | RSS 2.0 ]

  • Pixler sagt:

    Sehr schön. Nur leider ein uralter Hut. Ich hatte so ein Bett bereits vor über 20 Jahren gehabt. Passend dazu gab es auch immer schon passende Tische, Stühle und Regale. Also nix Neues.

    • Julia sagt:

      Jeder, der auf den Link klickt, kann da lesen, dass es das Bett bereits seit 1989 gibt. Dennoch wurde nicht jeder Mitbürger über dessen Existenz informiert. Und auch heute haben noch eine Menge Leute Freude an der Idee. Siehe Video.

      Anstatt nur zu nörgeln hättest du ja mal erzählen können, wie das Bett so ist, wo du es ja immerhin selbst getestet hast!

  • Pixler sagt:

    Ja, ich kann lesen. Ich hatte nicht “genörgelt”, sondern nur darauf hin gewiesen, dass dies nun wirklich ein alter Hut ist., denn man durchaus im Artikel auch so kennzeichnen kann. Hier wurde er aber als Innovation hin gestellt und dies ist das Ganze nicht.

    PS: Man kann sehr gut darauf schlafen, sofern man eine vernünftige Matratze benutzt. Letztendlich ist dies nur eine Erhöhung und kann keinen Lattenrost ersetzten. Auch sollte man tunlichst vermeiden mit spitzen Gegenständen (z. B. High Heels) oder Flüssigkeiten zu hantieren. Definitiv nichts für Leute mit schwacher Blase. Positiv: Aufgebaut ist es Ruck-Zuck und leicht ist es auch.

  • [...] oder Alternativen hat, immer her damit. Etwas teuerer als ein Malm aber ich finde es hat was Das Bett aus Pappe | KlonBlog [...]

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)