KlonBlog - Aus allen Ecken und Enden der Welt des Designs » KlonBlog
Menu

The King of Random versenkt GoPro-Kameras in Flüssigstickstoff

Verschiedenes - 23. Jan. 2017 // Kommentare


Der Name verrät es schon: Flüssigstickstoff ist Stickstoff in flüssigem Zustand, der bei einer Temperatur von -196 Grad Celsius siedet. Der YouTuber Grant Thompson alias The King of Random wollte sich mal anschauen, ob GoPro-Kameras in dieser extremen Kälte noch funktionieren. Deshalb hat er zwei davon in einem Topf mit Flüssigstickstoff versenkt – während die Kameras weiterhin Bilder lieferten.

Nadja Buttendorf entwirft bizarre Schmuckstücke

Art - 23. Jan. 2017 // Kommentare

Verstörend – ein anderes Wort fällt einem wohl nicht ein, wenn man die Werke der Schmuckdesignerin Nadja Buttendorf sieht. Mit dem FINGERring hat die Berlinerin nämlich einen Ring entworfen, der einem echten Finger täuschend echt nachempfunden ist. Wird er also an der Hand getragen, dann sieht es aus, als hätte der Träger sechs Finger – und einer davon wäre unnatürlich nach oben gebogen.

VIDEO: Papierkünstler Peter Dahmen kreiert bezaubernde Pop-ups

Art - 23. Jan. 2017 // Kommentare


Der Zauber der Bewegung ist der Antriebsmotor für Peter Dahmens Kreativität. Der Grafikdesigner aus Dortmund begeistert die Welt mit wunderschönen Kunstwerken aus Papier. Sein Spezialgebiet sind sogenannte Pop-ups, also Karten, deren Inhalt sich beim Auseinanderklappen zu einem dreidimensionalen Gebilde entfaltet. Und genau dieser Schritt von 2 zu 3D ist es, der Peter bei jedem seiner Werke besonders begeistert, wie er in diesem kurzen Videoporträt verrät. Sein Können behält er nicht für sich, mit einem eigenen YouTube-Kanal zeigt der Papierkünstler der Netzgemeinde, wie einige seiner Werke entstanden sind. Damit beeindruckt er nicht nur, sondern inspiriert sicher auch den ein oder anderen dazu, selbst bastelnd tätig zu werden.

Der Architekt Petr Stolín balanciert Arbeit und Leben in den Zen Houses

Architektur - 23. Jan. 2017 // Kommentare


In unserem Alltag hängt sehr viel von der Balance zwischen Arbeit und Freizeit ab. Wörtlich genommen hat dies der Architekt Petr Stolín, als er die Zen Houses entworfen hat. Dabei handelt es sich um zwei Gebäude mit identischer Größe, die durch eine Brücke miteinander verbunden sind. Der Sinn der Konstruktion ist es, dass in einem der Häuser gearbeitet wird, während das andere ausschließlich der Erholung dient.





Kategorie: Art

Diana Beltran Herrera bastelt Vögel aus Papier im Briefmarkendesign

Philip Muñoz malt tätowierte Frauen

Der hyperrealistische Künstler István Sándorfi aus Ungarn

Kategorie: Werbung

Sitzt, passt, wackelt und hat Luft: Die neue Nike-Air-Max-2017-Kampagne

Genialer Kurzfilm: Oma June und der Taxidienst Lyft

Innovative IKEA-Kampagne: Nehmen Sie Platz, ich bin ein Werbeplakat

Kategorie: News

Bei LG liegen gute Design-Ideen in der Luft: Der neue Bluetooth-Lautsprecher schwebt

Kleiner Vorgeschmack auf den Audi Q8 gefällig?

Netflix dreht „Dinner for One“ mit eigenen Figuren nach

Klonblog.com by snygo.media // Made in Berlin | Copyright 2007 - 2017 Facebook Google+ Instagram RSS-Feed Follow on Feedly Twitter Amazon-Partner
Impressum   Kontakt   Mediadaten   Über uns   Klonblog auf Tour ADVICE-Partner-KlonBlog