„Baue deinen Burger und werde berühmt“

Werbung - 23. Feb. 2011 von Sonny // 25 Kommentare

Burgergenerator bei MCDonalds

Seit dem 21.Februar kann man bei McDonalds seinen eigenen Burger kreieren. „Mein Burger“ wurde zum Anlass des 40. Geburtstags von McDonalds Deutschland ins Leben gerufen und wartet nun auf die fleischigen oder fischigen Vorschläge. James Woodbridge, Marketingvorstand von McDonalds Deutschland, will sich so bei seinen treuen Gästen bedanken und ist gespannt, wie der Lieblingsburger der Deutschen aussieht. Vielleicht ja doch vegetarisch?

Den Burgerkreator findet ihr unter McDonalds.de/meinburger. Hier könnt ihr euch zwischen 70 unterschiedlichen Zutaten entscheiden und so, wie das Unternehmen selbst mit der Aktion wirbt, berühmt werden. Denn euer neu geschaffener Burger sollte mit einem klangvollen und appetitlichen Namen versehen werden . In der hauseigenen McDonalds-Galerie steht er dann zum Online-Voting bereit. Zusammen mit einer prominent besetzten Jury wird dann entschieden, welchen Burger man ab Juli 2011 deutschlandweit als Promotion-Produkt in den Restaurants bestellen kann.

Die amerikanische Fastfood-Kette 4food bietet übrigens schon länger ein ganz ähnliches Marketingkonzept an. Hier können Kunden auf der 4food-Homepage ihren selbst kreierten Burger als Profil anlegen und speichern, um so bei erfolgreichem Verkauf Gutscheine für Gratis-Burger ab zu stauben. Über Facebook und Twitter können die Eigenkreationen dann angepriesen werden. Solange McDonalds diesen Burger-Konfigurator nur in Deutschland anbietet, sollte es mit dem US- Konkurrenzunternehmen keine Probleme geben. Wandert das Konzept aber in die USA, dürfte McDonalds der letzte Biss wohl im Halse stecken bleiben.

Na dann, guten Hunger!

(via)


25 Kommentare [ Trackback | RSS 2.0 ]

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Art

Die realistischen und fantasievollen Zeichnungen der Therese Larsson - illustrations by therese larsson 00
Zwischen Mensch und Natur: Ausgedientes wird neu eingekleidet - discarded object sculptures by stephanie kilgast 07
Raffinierte Mischung aus Stillleben und Porträt mit einem Hang zum Surrealismus – Sage Barnes ist ein Streetart-Künstler besonderer Art - identity kuenstler sage kombiniert realistische abstrakte und street art techniken 09

Die realistischen und fantasievollen Zeichnungen der Therese Larsson

Zwischen Mensch und Natur: Ausgedientes wird neu eingekleidet

Raffinierte Mischung aus Stillleben und Porträt mit einem Hang zum Surrealismus – Sage Barnes ist ein Streetart-Künstler besonderer Art

Kategorie: Fotografie

Fotograf inszeniert das komplizierte menschliche Innenleben - inner dialogue by photographer romain laurent 02
Wunderschönes Warschau bei Nacht – von Luke Pomotowski gesehen - Luke Pomotowski Warsaw At Night 10
Nikolaj Beyer macht alles zum Schuhwerk - quirky shoes made from everyday items 07

Fotograf inszeniert das komplizierte menschliche Innenleben

Wunderschönes Warschau bei Nacht – von Luke Pomotowski gesehen

Nikolaj Beyer macht alles zum Schuhwerk

Kategorie: Gadgets

Scribit von Carlo Ratti: Mini-Roboter bemalt und beschriftet jede senkrechte Oberfläche – auf Wunsch immer und immer wieder - carlo rattis scribit is a writing robot that turns any wall surface into canvas 02
Der Kelvin Home Coffee Roaster verarbeitet ungeröstete Kaffeebohnen - kelvin home coffee roaster 04
Flow Hive 2 – die wohl schonendste Art, Honig zu „zapfen“ - flow hive collects honey beehives single push button 02

Scribit von Carlo Ratti: Mini-Roboter bemalt und beschriftet jede senkrechte Oberfläche – auf Wunsch immer und immer wieder

Der Kelvin Home Coffee Roaster verarbeitet ungeröstete Kaffeebohnen

Flow Hive 2 – die wohl schonendste Art, Honig zu „zapfen“