1.24.14 – Apple zeigt, was sich in 30 Jahren Mac getan hat

klonblog-apple01

Am 24. Januar 1984 erschien der Macintosh von Apple. Damals gab es das Versprechen dazu, dass diese Technologie in den Händen der Menschen die Welt verändern würde. Genau 30 Jahre später will Apple zeigen, was aus dem Versprechen geworden ist. Sie haben Teams an 15 Orte auf der Welt geschickt, die dort mit ihren iPhones genau am 24. Januar Menschen dabei filmen, wie sie ihre Macs heute benutzen. Da werden schon tolle Sachen gemacht! Und das passiert eben jeden Tag rund um die Welt. Da hat sich schon was verändert in den 30 Jahren!

Sehr schön finde ich auch, dass nachdem 1984 der bekannte Macintosh-Werbespot von Ridley Scott gemacht worden war, hier sein Sohn Jake Scott Regie führte, der durch seine coolen Musikvideos bekannt wurde. Wer sich für alle Fakten und einige Behind-the-Scenes-Bilder interessiert, sollte unbedingt auf der Website zu diesem Projekt vorbeischauen! Jetzt bin ich auf die nächsten 30 Jahre gespannt. Schade, dass Steve Jobs die nicht mehr mitkriegt.


Apple's 30th Birthday anniversary Ad: Shot Entirely on Iphone!

Copyright Apple Inc.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein