#100daysoftinythings – Die fantasievolle Welt von Desirée De León

dcossyle-instagram-klonblog
Desirée De León aus Atlanta studiert Neurowissenschaften und hat nebenbei einen sehr kreativen Instagram-Account ins Leben gerufen. In ihrem Projekt namens 100 Days of Tiny Things beschäftigt sie sich mit den kleinen Dingen des Lebens und das sieht dann wie folgt aus: Die Studentin sucht sich diverse Alltagsgegenstände wie z.B. Büroklammern, Münzen oder Salzstangen zusammen und kombiniert sie mit ihren Illustrationen. Heraus kommen sehr fantasievolle Motive, die uns zeigen, wie Desirée die Welt sieht.

I’m inspired by the complexities of the brain and the possibilities of a blank canvas. In 100 Days of Tiny Things, you can catch a glimpse of the world as I see it.

This fall is on fie-yahhh #100daysoftinythings #the100dayproject #flowleaf2016

Ein von Desirée De León (@dcossyle) gepostetes Foto am

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein