17-Jährige singt „Hallelujah“ und wird zum Internetstar


Außergewöhnliche Gesangstalente werden nicht nur in Castingshows entdeckt, sondern können quasi über Nacht durch ganz alltägliche Aktionen zum Star werden, vorausgesetzt, jemand nimmt das Stimmwunder auf. So geschehen bei der 17-jährigen Tiffany aus Kansas. Die Schülerin ist ohnehin bereits im Chor ihrer Highschool aktiv, doch auf einer Exkursion in Italien gelang ihr nun ganz unerwartet der Durchbruch zum Internetstar.

Ein Schacht in einer Kathedrale in Venedig lud förmlich dazu ein, einmal die örtliche Akustik auszukosten und so hat Tiffany Leonard Cohens Lied „Hallelujah“ spontan zum Besten gegeben. Das dazugehörige Video hat auf Twitter über 300.000 Likes ergattert. Seitdem kursiert die Aufnahme durch die schier unendlichen Weiten des World Wide Web und erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein