1UP erklärt Graffiti zur olympischen Disziplin – ein Drohnen-Video der ersten Meisterschaft in Athen ist da

Nach einem harten Training ist es nun soweit – die Gruppe 1UP aus Berlin startet ein Spraying-Parcour in Athen. Ist ja auch logisch: Wenn schon Graffiti zu einer olympischen Disziplin erklärt wurde (eine Genehmigung durch das Internationale Olympische Komitee steht freilich noch aus), dann sollen die Spiele doch in der Urheimat der Olympia beginnen.

Also nichts wie ran an die schwer zugänglichen Mauern im Betondschungel der griechischen Metropole – 1UP macht mobil und lässt Throw-ups, Streetbombings und weitere schnell gemalte Pieces entstehen.

Eine Drohne filmt die künstlerischen Aktivitäten und was soll ich sagen – Graffitikunst erfordert einiges an körperlichem Einsatz. Falls die Polizei kommt, umso mehr, würde ich vermuten…


1UP – GRAFFITI OLYMPICS – DRONE VIDEO ATHENS

(via) Copyright 1Up Crew

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein