1UP schaffen das erste 3D-Graffiti-Tag-Korallenriff der Welt

Ein Mural an eine Wand sprühen, kann irgendwie jeder – mal abgesehen davon, wie das Ergebnis dann aussieht. Es gibt aber nicht viele Street Artists, die jemals auf dem Meeresboden tätig waren. Die Berliner Crew One United Power, kurz: 1UP, hat gerade vor der indonesischen Insel Nusa Penida dieses Kunststück fertiggebracht. Allerdings hat sie unter Wasser keine Farbe hinterlassen, sondern ein Gerüst aus Draht, in das sie Wasserpflanzen geflochten hat.

Nach und nach sollen sich darin Korallen ansiedeln und das weltweit erste künstliche 3D-Grafitti-Tag-Korallenriff formen. Selbstverständlich steckt eine Botschaft hinter dem ungewöhnlichen Kunstwerk. Die Jungs von 1UP erinnern uns daran, dass die Menschheit in den vergangenen 30 Jahren fast die Hälfte aller Korallen ausgerottet hat. Beauftragt wurde 1UP von der Umweltschutz-Organisation Pangeaseed, die immer wieder mit Künstlern zusammenarbeitet. Bei uns auf dem Blog konntest du bereits ein paar Ergebnisse sehen.









(via) Copyright 1UP Crew

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein