2 Schweizerinnen touren durch 54 Restaurants, um Homer Simpsons Fressorgie nachzustellen

Screenshot Youtube

In der 17. Folge von Staffel 29 der Simpsons hat Lisa den Blues. Die sonst so musikbegeisterte Tochter der gelben Familie verliert die Freude am Saxophon. Ihr Lehrer hat ihr erfolgreich eingeredet, dass es nicht für eine Musikerkarriere reicht. Um die Kleine aufzumuntern, plant Marge einen Ausflug und so landen die Simpsons prompt in New Orleans. Auf Lisa wartet das Jazz Festival. Homer erkundet derweil die örtliche Esskultur.

Two Swiss girls love the Simpsons as much as they love New Orleans. So of course they needed to recreate this sequence!“

Zwei Schweizerinnen tun es Homer Simpson gleich und touren während ihres USA-Trips durch die 54 Restaurants, die es auch im echten Leben gibt. Katrin von Niederhäusern und Janine Wiget müssen in den neun Tagen ihrer Reise jedoch feststellen, dass nicht jedes Lokal die in der Folge gezeigten Speisen serviert oder wirklich bis auf den letzten Pixel so aussieht wie in der Zeichentrickserie. Hier und da muss also getrickst werden. Der Aufwand und die schrägen Blicke – Stopf du dich mal ganz ungeniert in einem Restaurant voll! – haben sich jedoch gelohnt. Nach anderthalb Wochen wurde das Video bereits über 750.000 Mal angeschaut.

Homer, Katrin and Janine Eat Their Way Through New Orleans

(via) Copyright Video: Katrin von Niederhäusern I Teaser Screenshot Youtube

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein