20 Tage, 20 Drogen: Brian kreiert im Rausch diese Artworks

Brian-Pollett-20-day-binge-klonblog
Designer Brian Pollett aus San Francisco steht dazu, sich ab und an mal etwas einzupfeifen. Jetzt hat er daraus ein kleines Projekt gestartet. Wir wollen das alles natürlich nicht verherrlichen, aber ähnliche und interessante Experimente haben wir schon hier und hier gesehen. Für „20 Day Binge“ hat er sich 20 Tage lang mit den unterschiedlichsten Drogen vollgestopft. In dieser Zeit sind auch 20 Artworks entstanden, die Brian während seiner Trips kreiert hat. Von Heroin über THC bis hin zu Poppers ist alles dabei. Neben den Making-of Videos schreibt Brian auch viel über seine Erfahrungen mit der jeweiligen Droge nieder und hat teilweise echt spooky Trips. Vor einigen Substanzen kann selbst er nur warnen. Und am Ende siegt dann doch nur eine Droge: die Liebe.

The 20 Day Binge…project has compromised my sanity, my finances, and my reputation. I see psychedelics have changed my core being. I am more open, honest, empathetic, forgiving, and courageous.

Brian-Pollett-20-day-binge-klonblog3
Brian-Pollett-20-day-binge-klonblog4
Brian-Pollett-20-day-binge-klonblog5
Brian-Pollett-20-day-binge-klonblog6
Brian-Pollett-20-day-binge-klonblog7
Brian-Pollett-20-day-binge-klonblog8
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein