VIDEO: NOISY JELLY von Raphaël Pluvinage - KlonBlog » KlonBlog
Menu

VIDEO: NOISY JELLY von Raphaël Pluvinage

Fun, Videos - 19. Apr. 2012 // Kommentare

Zwei Designstudenten aus Paris haben dieses coole Projekt entwickelt. Marianne Cauvard und Raphaël Pluvinage. Es gibt einen Chemielabor-Kasten, mit dem man seine eigenen Jelly-Formen zusammenbrauen kann. Die packt man dann auf das Spielbrett und schon kann man mit ihnen Musik machen. Erstaunlich und auch lustig, oder? Das Brett funktioniert hier als Sensor, und die unterschiedlichen Töne hängen von Salzgehalt, Form, Position und Fingerdruck ab. Ich will auch mal!

Juli Kolbe

Ich bin Juli und wohne in Berlin. Ich liebe Musik, Mode, Filme, Zombies, leckeres Essen und Tokyo.

Share Button

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

krato-milano-klonblog
golden-ratio-logos-klonblog
localarchitecture-8

Die Gründerin von “Krato” bietet Schmuck für den Bart an

Dieser Kreative konstruierte 25 Logos mithilfe des Goldenen Schnittes

LOCALARCHITECTURE baut ein geschwungenes Eingangsgebäude für einen Schweizer Zoo

Kategorie: Art

guernica-ron-english-14-1
nissaco-tattoo-klonblog
halloween-makeup-klonblog

Ron English kopiert Picassos “Guernica” für seine eigene Sozialkritik

Wilder Mustermix: Ein Ganzkörperanzug aus Tinte

Be prepared! 20 schaurige Ideen fürs Halloween-Makeup

Kategorie: News

tile-slim-tracker-10
tinder-spotify-klonblog
gogoro-coup-12

Bluetooth-Tracker Tile Slim: Kaum gesucht, schon gefunden

Musik-Matches: Tinder integriert Spotify in seiner App

Neuer Sharing-Service: Den Tesla unter den Rollern gibt’s nun auch in Berlin

Klonblog.com by snygo.media // Made in Berlin | Copyright 2007 - 2016 Facebook Google+ Instagram RSS-Feed Follow on Feedly Twitter Amazon-Partner
Impressum   Kontakt   Mediadaten   Über uns   Klonblog auf Tour ADVICE-Partner-KlonBlog