Menu

Free Pussy Riot! Blush macht wieder Werbung

Guerilla - 23. Aug. 2012 // 3 Kommentare

Free Pussy Riot! Aktuell ist dieser Slogan in aller Munde. Jeder schließt sich dem Protest gegen die Inhaftierung der russischen Punk-Band an. So auch Blush. Der Dessous-Hersteller ist schon häufiger durch seine besonders kreativen Plakate aufgefallen. Da lag es für die Agentur Glow auch nahe, dieses aktuelle Thema aufzugreifen und ihr eigenes Plakat zu besprühen. Vorbildlich, Blush!

 

 

 

 

(via, via)

Juli Kolbe

Ich bin Juli und wohne in Berlin. Ich liebe Musik, Mode, Filme, Netflix-Serien, leckeres Essen und Tokyo. Außerdem surfe ich leidenschaftlich durchs Netz.


3 Kommentare [ Trackback | RSS 2.0 ]

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Fun

Die Band Leningrad nimmt in einem Musikvideo ein Zirkus-Gebäude auseinander

Boyfriends of Instagram: Frauen posen, Männer fotografieren

Feuchter Handyspaß: Mit der Lickster-App zum oralen Höhepunkt?

Kategorie: News

Netflix entfernt seine blutigen Werbeplakate für „Santa Clarita Diet“

„The Demonz“: Das Studio Initi entwickelt ein virtuelles Kinderspiel

Die lange Adobe Foto-Nacht ist per Livestream zurück

Kategorie: KlonBlog auf Tour

KlonBlog auf Tour: Sensationelle Sandwiches bei Subway in Hamburg

Einmal Venedig und zurück: Der Porsche 718 Boxster im KlonBlog-Test

KlonBlog auf Tour – Bei der Telekom auf der IFA

Klonblog.com by snygo.media // Made in Berlin | Copyright 2007 - 2017 Facebook Google+ Instagram RSS-Feed Follow on Feedly Twitter Amazon-Partner
Impressum & Datenschutz   Kontakt   Mediadaten   Über uns   Klonblog auf Tour ADVICE-Partner-KlonBlog