Menu

Der Tisch mit den vielen Fächern

Design Style - 14. Jan. 2013 // 4 Kommentare

table-1

Kai Table nennt sich dieser raffinierte Tisch. Mit 90 x 90 cm ein ganz schlichter quadratischer Tisch, der auf den ersten Blick vielleicht gar nicht spektakulär wirkt. Aber bei näherem Hinsehen sieht man lauter Klappen und Türchen, die man alle unterschiedlich öffnen kann. Und bestimmt sind auch noch ganz geheime dabei, die man nicht so schnell entdeckt. Der Tisch wird handgefertigt und stammt von Naoki Hirakoso und Takamitsu Kitahara. Man kann ihn auch kaufen, für ca. 5017 €.

 

(via)

Juli Kolbe

Ich bin Juli und wohne in Berlin. Ich liebe Musik, Mode, Filme, Netflix-Serien, leckeres Essen und Tokyo. Außerdem surfe ich leidenschaftlich durchs Netz.


4 Kommentare [ Trackback | RSS 2.0 ]

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

STRAW: McDonald’s entwickelt einen neuartigen Strohhalm

Werner Aisslinger richtet das Hotel Hobo in Stockholm ein

Das Eckige muss ins Runde: IKEA-Kallax-Möbel neu gedacht

Kategorie: Werbung

Humorvolle Kampagne: Chia-Shots für verträumte Schlafmützen

Die Lufthansa platziert einen interaktiven ReiseKiosk in Düsseldorf

Meister Proper bekommt ein sexy Makeover

Kategorie: Fun

Feuchter Handyspaß: Mit der Lickster-App zum oralen Höhepunkt?

Der peinliche Auftritt von DJ Jean

Der Lehrer Barry J. White begrüßt seine Schüler per individuellem Handshake

Klonblog.com by snygo.media // Made in Berlin | Copyright 2007 - 2017 Facebook Google+ Instagram RSS-Feed Follow on Feedly Twitter Amazon-Partner
Impressum & Datenschutz   Kontakt   Mediadaten   Über uns   Klonblog auf Tour ADVICE-Partner-KlonBlog