Die ETNA Hoohkah: Eine futuristische Shisha von Kibardindesign - KlonBlog » KlonBlog
Menu

Die ETNA Hoohkah: Eine futuristische Shisha von Kibardindesign

Designstudien - 5. Jun. 2016 // Kommentare

hubble-bubble1
Seit vielen Jahrhunderten gehört die Shisha in vielen Kulturen der Welt zum festen Bestandteil. Seitdem hat sich nicht viel an der Art verändert, wie die Wasserpfeife funktioniert. Das Studio Kibardindesign hat jetzt aber die ETNA Hoohkah entwickelt, die die traditionelle Funktionsweise mit der Technik der Gegenwart kombiniert. Dabei hat der Nutzer die Wahl zwischen verschiedenen Kapseln, in denen sich unterschiedliche Tabakmischungen befinden.

Diese setzt er in die Shisha ein und kann sogar die Temperatur regulieren, mit der der Tabak verbrannt wird. Die futuristische Optik des Geräts soll Erinnerungen an Sanddünen, eine Fata Morgana im heißen Sand und an aufsteigenden Rauch wecken. Vor zwei Jahren wurde Vadim Kibardin, der Mann hinter Kibardindesign, von einem Unternehmen damit beauftragt, eine futuristische Shisha zu bauen. Nun ist die ETNA Hoohkah bereit für die Massenproduktion, ob sie jedoch letztlich irgendwann im Handel sein wird, ist unklar.












Copyright by Kibardindesign

Alexander Kords

Ich bin Alexander Kords, 33 Jahre alt und freiberuflicher Redakteur. Momentan befinde ich mich im selbstgewählten Exil im österreichischen Wien, gebürtig stamme ich aus dem schönen Erfurt. Ich schreibe über alles, was mich interessiert - und das ist eine ganze Menge.

Share Button

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

Die Ring Clock ist gleichzeitig Uhr und Ring

Zwischen Licht und Dunkel: Diese Lampe lebt vom Kontrast

Darbin Orvar baut ihren eigenen Kronleuchter

Kategorie: Art

Mit kleinen Irritationen zaubert Streetartist Jaune ein Lächeln in den Alltag

Dirk Dzimirsky möchte mit hyperrealistischer Kunst seiner Kritik am Waterboarding Ausdruck verleihen

Bild im Bild: Die hyperrealistischen Porträts tätowierter Mädels von Philip Muñoz

Kategorie: Fun

Super Deluxe konstruiert eine sinnlose Maschine aus Sexspielzeugen

James Hobson rast dank Jetpack durch den Schnee

„Kevin – Allein zu Haus“: Wie wahrscheinlich ist es, einem 8-Jährigen lebend zu entkommen?

Klonblog.com by snygo.media // Made in Berlin | Copyright 2007 - 2017 Facebook Google+ Instagram RSS-Feed Follow on Feedly Twitter Amazon-Partner
Impressum   Kontakt   Mediadaten   Über uns   Klonblog auf Tour ADVICE-Partner-KlonBlog