Menu

Das Korgis Record Cabinet von Mitz Takahashi ist ein modifizierbares Regal für Schallplatten

Design - 10. Okt. 2016 // Kommentare

korgis-record-bookshelf
Da Schallplatten immer mehr auf dem Vormarsch sind, brauchen die Besitzer der Vinylscheiben eine Möglichkeit, sie unterzubringen – am besten auch noch stilvoll. Der japanische Designer Mitz Takahashi hat mit dem Korgis Record Cabinet ein Regal entworfen, das gleichzeitig Schallplatten und anderen Dingen Platz bietet. Die Kombination aus Walnussholz und Messingbeinen verleiht dem Möbelstück noch dazu einen schicken Retro-Touch.

Takahashi hat das Regal so gestaltet, dass es jeder Besitzer nach seinen eigenen Wünschen umbauen kann: Gibt es viele Schallplatten, dann können mehr Schubladen dafür eingesetzt werden, sind es weniger, dann gibt es mehr Platz in den restlichen Fächern. Wenn du dich für ein solches Möbelstück interessierst, dann solltest du den Designer direkt kontaktieren. Takahashi wuchs im japanischen OSaka auf, lebt aber derzeit im kanadischen Montreal. Bei seinen Arbeiten hat er sich überwiegend auf Möbel spezialisiert.




Copyright by Mitz Takahashi (via)

Alexander Kords

Ich bin Alexander Kords, 33 Jahre alt und freiberuflicher Redakteur. Momentan befinde ich mich im selbstgewählten Exil im österreichischen Wien, gebürtig stamme ich aus dem schönen Erfurt. Ich schreibe über alles, was mich interessiert - und das ist eine ganze Menge.


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

STRAW: McDonald’s entwickelt einen neuartigen Strohhalm

Werner Aisslinger richtet das Hotel Hobo in Stockholm ein

Das Eckige muss ins Runde: IKEA-Kallax-Möbel neu gedacht

Kategorie: Fotografie

Entspannte Erotik mit Mara Landwehrs und Jörg Billwitz

Fotoserie bringt Ordnung ins urbane Durcheinander

Ein schöner Rücken kann auch entzücken ODER In diesen sinnlichen Fotografien kehren uns Frauen den Rücken

Kategorie: News

Die Neustaffelansprache von Jan Böhmermann

Eindeutig zweideutig: Journalistische Perlen zum Schmunzeln

Dank LEGO endlich einen eigenen Rennwagen besitzen

Klonblog.com by snygo.media // Made in Berlin | Copyright 2007 - 2017 Facebook Google+ Instagram RSS-Feed Follow on Feedly Twitter Amazon-Partner
Impressum & Datenschutz   Kontakt   Mediadaten   Über uns   Klonblog auf Tour ADVICE-Partner-KlonBlog