Menu

Brutaler und fotorealistischer Body-Horror von Fábio Magalhães

Malerei - 4. Jan. 2017 // Kommentare


Ab und zu darf es bei uns auch mal ein wenig derber zugehen – das hat beispielsweise unser sehr beliebter Beitrag über den Makeup Artist Marc Clancy Mitte letzten Jahres gezeigt. Jetzt legen wir mit einem Künstler nach, der einen ähnlich makabren Sinn für Ästhetik hat. Der Brasilianer Fábio Magalhães malt nämlich Body-Horror par excellence – und zwar extrem fotorealistisch.

Einzelne Körperteile und Organe in einem Plastiksack, Nägel in der Zunge und in den Fingern, Menschen, die wie zur Schlachtung an Seilen hängen – man braucht schon einen starken Magen, um die Werke von Magalhães zu ertragen. Und man darf sich fragen, warum der Künstler sein Talent nicht für familienfreundliche Motive nutzt. Doch sei’s drum: Interessant sind seine Arbeiten allemal, schließlich hat er schon 2008 zum ersten Mal seine Bilder in einer Solo-Ausstellung gezeigt. Der 35-Jährige lebt und arbeitet in Salvador.









Copyright by Fábio Magalhães (via)

Alexander Kords

Ich bin Alexander Kords, 33 Jahre alt und freiberuflicher Redakteur. Momentan befinde ich mich im selbstgewählten Exil im österreichischen Wien, gebürtig stamme ich aus dem schönen Erfurt. Ich schreibe über alles, was mich interessiert - und das ist eine ganze Menge.


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

Ein neues Fünf-Millionen-Sterne-Hotel in Island eröffnet!

RØST Probe-Kaffeeröster vereint skandinavischen Minimalismus mit kulinarischem Hochgenuss

Teezeremonie mit maritimem Flair

Kategorie: Gadgets

Nie wieder zum Fenster hinausheizen – dank tado° mit neuem Update

Keiner hört mit: HushMe erlaubt ungestörtes Telefonieren in der Öffentlichkeit, jedoch mit einem Manko

Joop Brokking baut einen ausbalancierten Roboter

Kategorie: KlonBlog auf Tour

KlonBlog auf Tour: Land Rover Discovery im Untertagebergwerk

KlonBlog auf Tour: Das instax SQUARE Launch-Event von Fujifilm in Berlin

KlonBlog auf Tour: Die Kunstsammlung der Deutschen Telekom auf der Art Cologne

Klonblog.com by snygo.media // Made in Berlin | Copyright 2007 - 2017 Facebook Google+ Instagram RSS-Feed Follow on Feedly Twitter Amazon-Partner
Impressum & Datenschutz   Kontakt   Mediadaten   Über uns   Klonblog auf Tour ADVICE-Partner-KlonBlog