Menu

Süße Sparbüchse: Fütter den Hund

Fun - 3. Mrz. 2017 // Kommentare


Damit Taschengeld nicht sofort für irgendeinen Unsinn ausgegeben wird, lassen sich Eltern alle möglichen Tricks einfallen. Einer davon sind originelle Sparbüchsen, welche die Kleinen desto bereitwilliger füllen, je ausgefallener die Spardosen sind. Wie wäre es also mit diesem Exemplar (Amazon-Link)? Ein hungriger Hund ist ganz wild auf Münzen aller Art, die er dann sogleich verschlingt. Die regelmäßige Fütterung durch die Kleinen ist erwünscht und bringt jede Menge Spaß. Der Sparhund ist für unter zehn Euro zu haben und wird am besten mit einer Handvoll Münzen überreicht, damit das neue Haustier sofort gefüttert werden kann.

Eva Reidemeister

Mein Name ist Eva und ich bin 29 Jahre alt. Ich lebe und arbeite als freie Texterin, Autorin und Bloggerin in meiner Wahlheimat Österreich, bin jedoch gebürtige Magdeburgerin. Mich interessieren die schönen Dinge im Leben und dazu zähle ich neben gutem Essen, Kunst, Kultur und natürlich Literatur.


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

Verwandlungskünstler: Stuhl „Ollie“ von RockPaperRobot

Große und kleine Kinder aufgepasst: LEGO als Klebeband

Klein, aber oho: Das Fertighaus Britespace Model 264 von AVAVA Systems

Kategorie: Gadgets

Amazon bringt seinen Sprachassistenten auf den neuen Fire TV Stick

KlonBlog im Test: Die kompakten Soundsysteme Mu-so und Mu-so Qb von Naim

Der Canon XEED WUX500: Beamen auf hohem Niveau

Kategorie: Fun

Outdoor-Spaß mit Zorb-Bällen: Wer erobert die Insel?

Süße Sparbüchse: Fütter den Hund

Trollpuppen sind wieder da – diesmal im Donald-Trump-Look

Klonblog.com by snygo.media // Made in Berlin | Copyright 2007 - 2017 Facebook Google+ Instagram RSS-Feed Follow on Feedly Twitter Amazon-Partner
Impressum & Datenschutz   Kontakt   Mediadaten   Über uns   Klonblog auf Tour ADVICE-Partner-KlonBlog