Menu

Joshua Smith baut kleine verfallende Gebäude

Art Skulpturen - 20. Mrz. 2017 // Kommentare


Modellbau muss sich nicht auf Eisenbahnen oder Schiffe in Flaschen beschränken – das zeigt auch der Australier Joshua Smith. Der baut kleine Häuser und andere Produkte urbaner Zivilisation. Allerdings sind die Bauwerke nie in besonders gutem Zustand, sondern verfallen und renovierungsbedürftig. Abgeblätterter Putz an der Fassade, schiefe Fenster, Graffiti – Smith stellt alte Gebäude auf erstaunlich detailverliebte Weise dar.

Mit seinen Arbeiten verarbeitet Smith die oftmals übersehenen Aspekte des Verfalls im urbanen Raum. Erst sind es weggeworfene Zigaretten, dann Müllberge, und schließlich werden ganze Straßenzüge ihrem Schicksal überlassen. Der Künstler fängt die letzten Lebenszüge dieser Häuser ein, bevor sie abgerissen und damit ausgelöscht werden. Smith war mehr als ein Jahrzehnt lang als Schablonenkünstler tätig und eröffnete dann in Adelaide eine Kunstgalerie. Nach deren Schließung im Jahr 2015 begann er damit, Miniaturen zu bauen. Diese wurden bereits in mehreren Ausstellungen weltweit gezeigt.











All images by Andrew Beveridge / ASB Creative Instagram (via)

Andreas Dittberner

Ich bin Andreas Dittberner - 37 Jahre alt. Ich liebe unsere Hauptstadt, in der ich wohne. Ich betreibe den KlonBlog und jedes Thema geht durch meine Hände. Das Internet, Design & SocialMedia sind mein Leben. Neben Frau, Kinder und Freunden ;)


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

MVRDV plant den nachhaltigen Wohnkomplex „Nieuw Bergen“ in Eindhoven

Das Air Fort ist ein aufblasbares Zelt

Die U-Bahnen von Taipeh sind im Universiade-Look

Kategorie: Werbung

Nike gratuliert Cristiano Ronaldo, der einen Adidas-Pullover trägt

Was wäre, wenn es IKEA-Möbel zum Selberbauen bereits im Mittelalter gegeben hätte?

Gatorade lässt einen 3D-Drucker Menschen aus Flüssigkeit herstellen

Kategorie: Fun

Make toilet paper great again: Klopapier im Trump-Design

Mac Lethal und die wohl coolste Pizza-Bestellung aller Zeiten

Carolin Kebekus über die Politikverdrossenheit und den Personenkult der Generation Y

Klonblog.com by snygo.media // Made in Berlin | Copyright 2007 - 2017 Facebook Google+ Instagram RSS-Feed Follow on Feedly Twitter Amazon-Partner
Impressum & Datenschutz   Kontakt   Mediadaten   Über uns   Klonblog auf Tour ADVICE-Partner-KlonBlog