Menu

Marius Sperlich und seine minimalistisch-verstörenden Fotos

Fotografie - 20. Mrz. 2017 // Kommentare


Eine seltsame Sinnlichkeit versprühen die Fotos des deutschen Künstlers Marius Sperlich. So gut wie alle seine Motive zeigen weibliche Gesichter – oftmals auch nur die Münder –, den Brustansatz oder den Schritt. Die Körperteile befinden sich in Interaktion mit Gegenständen wie Streichhölzern und kleinen Pistolen, aber auch Lebensmitteln wie Spaghetti oder zerlaufendes Speiseeis. Manchmal platziert Sperlich auch kleine Männchen im Mund seiner Protagonistinnen und macht seine Bilder damit vollends surreal.

Viele Fotos des Künstlers entbehren auch nicht einer gewissen Brutalität – wenn etwa Messer oder eine wie Blut aussehende rote Soße ins Spiel kommen. Oder wenn Sperlich an der Lichtstimmung dreht und alles irgendwie düster wird. Die gesammelten Werke des gebürtigen Hamburgers, der inzwischen in Berlin lebt und arbeitet, findest du auf seiner Instagram-Seite. Sperlich hat bis 2016 am Institute of Design Hamburg studiert und ist aktuell Art Director in einem Filmproduktionsstudio.

Copyright by Marius Sperlich

Andreas Dittberner

Ich bin Andreas Dittberner - 37 Jahre alt. Ich liebe unsere Hauptstadt, in der ich wohne. Ich betreibe den KlonBlog und jedes Thema geht durch meine Hände. Das Internet, Design & SocialMedia sind mein Leben. Neben Frau, Kinder und Freunden ;)


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Fotografie

Back to the future – ganz ohne Computergrafik

Tafelfarbe für die Prothese und eine unvergessliche Europareise

Costa Concordia – Faszination des Untergangs

Kategorie: Fun

Kim Clijsters zieht einem Wimbledon-Zuschauer einen Tennisrock an

Sexy Badeanzug im maskulinen Look

Design-Fail ist (vor-)programmiert: Lautstärkeregler aus der Hölle

Kategorie: News

UPDATE: „1.000 Gestalten“ protestieren für ein menschliches Miteinander vor dem G20-Gipfel in Hamburg

Freie Fahrt für Protest: Unbekannte hängen Plakate an Hamburger Bahnhöfen auf

Die #AdobeStockNacht am 21. Juni im Live-Stream auf YouTube

Klonblog.com by snygo.media // Made in Berlin | Copyright 2007 - 2017 Facebook Google+ Instagram RSS-Feed Follow on Feedly Twitter Amazon-Partner
Impressum & Datenschutz   Kontakt   Mediadaten   Über uns   Klonblog auf Tour ADVICE-Partner-KlonBlog