Menu

Nikita Golubev malt Bilder auf schmutzige Autos

Malerei - 19. Apr. 2017 // 1 Kommentar


Vielleicht hast du als Kind auch auf die Staubschicht von allzu schmutzigen Autos Sprüche wie „Wasch mich!“ geschrieben. Eine Spur kreativer ist da der russische Künstler Nikita Golubev, der auf solchen Fahrzeugen einfach Bilder hinterlässt. Die sind aber nicht mit schnellem Finger hingeschmiert, sondern richtige Kunstwerke. Tiere wie Krokodile oder Affen sind ebenso auf den von Golubev verzierten Autos zu finden wie Surfer, Kiffer und Albrecht Dürers berühmte betende Hände.

Schade ist nur, dass die Bilder beim nächsten Regenguss verschwunden sein werden – denn auf andere Weise werden die Fahrzeuge ganz sicher nicht sauber. Auf Instagram siehst du immer ganz aktuell, wenn Golubev ein neues Gemälde im Schmutz hinterlassen hat. Der Russe legt sich bei der Wahl seiner bevorzugten Form der Illustration nicht fest. So besteht sein Werk aus digitaler wie analoger Kunst, aus opulenter Wandmalerei und aus minimalistischen Tuschezeichnungen.







Copyright by Nikita Golubev

Alexander Kords

Ich bin Alexander Kords, 33 Jahre alt und freiberuflicher Redakteur. Momentan befinde ich mich im selbstgewählten Exil im österreichischen Wien, gebürtig stamme ich aus dem schönen Erfurt. Ich schreibe über alles, was mich interessiert - und das ist eine ganze Menge.


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

„Cross Café“ in Hong Kong hält das Gedächtnis an traditionelle Imbisse wach

The Shoe Surgeon und Elliott Evan kreieren Jordans aus IKEA-Taschen

„Chromatogram“: Historische Gebäude mit neuen Augen sehen

Kategorie: Gadgets

Das smarte Türschloss Nuki lässt sich über Amazons Alexa steuern

KlonBlog auf Tour: Das instax SQUARE Launch-Event von Fujifilm in Berlin

Was soll ich anziehen? Amazon Echo Look verrät es Dir

Kategorie: News

Google vervollständigt Skizzen mit Autodraw

TV-Tipp: „Die Dasslers“ – Das Erste zeigt Zweiteiler über die Geschichte von Adidas und Puma

Kooperation von Sonos und Gorillaz: Virtuelle Band bekommt virtuelles Zuhause

Klonblog.com by snygo.media // Made in Berlin | Copyright 2007 - 2017 Facebook Google+ Instagram RSS-Feed Follow on Feedly Twitter Amazon-Partner
Impressum & Datenschutz   Kontakt   Mediadaten   Über uns   Klonblog auf Tour ADVICE-Partner-KlonBlog