Menu

UPDATE: „1.000 Gestalten“ protestieren für ein menschliches Miteinander vor dem G20-Gipfel in Hamburg

News - 5. Jul. 2017 von Juli // Kommentare

UPDATE: „1.000 Gestalten“ protestieren für ein menschliches Miteinander vor dem G20-Gipfel in Hamburg - 1000 gestalten 1 940x495
UPDATE: Die ersten Live-Videos sind bei Facebook zu finden. Wenn sich am 7. und 8. Juli Staats- und Firmenchefs zum G20-Gipfel treffen, gerät die Stadt Hamburg aus den Fugen. Staus und andere Verkehrsbehinderungen werden dazu beitragen, dass sich ein Großteil der Hamburger wünscht, das Gipfeltreffen würde erst gar nicht stattfinden. Gleichzeitig nehmen Kreative den Ausnahmezustand und auch die mediale Aufmerksamkeit zum Anlass, alternativen Gesprächsstoff anzubieten. Kreativer Protest definiert sich dabei nicht nur im „Ich bin dagegen“, sondern liefert selbst Vorschläge, wie es anders ablaufen könnte.


Eine der geplanten Protestaktionen ist das Projekt „1.000 Gestalten“, das bereits im Vorhinein, am 5. Juli, in Hamburg über die Bühne laufen soll. Mehrere hundert (vielleicht werden es auch wirklich tausend?) in Anzug und Lehm gekleidete Menschen werden ein verstörendes Bild in der Hamburger Innenstadt liefern. Bereits jetzt treten vereinzelt zombie-artige Figuren auf, die stark an die grauen Herren von Michael Endes „Momo“ erinnern.

Plötzlich offenbart sich jedoch eine Veränderung, die von einem Einzigen ausgeht und wie durch einen Dominoeffekt um sich greift. Es braucht nur einen Menschen, der einen anderen Weg einschlägt und schon existiert der lebende Beweis, dass es auch anders geht – menschlicher. Wir sollten diese Macht nicht unterschätzen.

Mehr Infos zur Aktion, an der Du auch selbst teilnehmen kannst, findest Du auf der Website.

 


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Design

Designliebling: Alter Heizkörper bekommt 2. Chance als Konferenztisch - old radiator10
Mack Spritzer mit erfrischendem Design - spritzer4
Zippelin: Aufblasbares Rollkoffer-Leichtgewicht und Raumwunder - freitags first suitcase8

Designliebling: Alter Heizkörper bekommt 2. Chance als Konferenztisch

Mack Spritzer mit erfrischendem Design

Zippelin: Aufblasbares Rollkoffer-Leichtgewicht und Raumwunder

Kategorie: Art

Genial zusammengeschraubt - screws sculptures13 Kopie
"Joys and Sorrows": Der Street Artist YASH kehrt zu seinen Wurzeln zurück - linus lundin2
Digitaler Zauberkünstler liefert optische Illusionen am laufenden Band - hqdefault

Genial zusammengeschraubt

„Joys and Sorrows“: Der Street Artist YASH kehrt zu seinen Wurzeln zurück

Digitaler Zauberkünstler liefert optische Illusionen am laufenden Band

Kategorie: Werbung

Frangelico und Oma Helga gehören auf jede Party - frangelico01
Nur eine Werbefläche? Von wegen! - coca cola 3d5
Danone hat einer griechischen Oma das Rezept von OIKOS geklaut - 19224812 457242681279326 2198407047920368263 n

Frangelico und Oma Helga gehören auf jede Party

Nur eine Werbefläche? Von wegen!

Danone hat einer griechischen Oma das Rezept von OIKOS geklaut

Klonblog.com by snygo.media // Made in Berlin | Copyright 2007 - 2017 Facebook Google+ Instagram RSS-Feed Follow on Feedly Twitter Amazon-Partner
Impressum & Datenschutz   Kontakt   Mediadaten   Über uns   Klonblog auf Tour ADVICE-Partner-KlonBlog