Menu

Wortgefechte: Künstler inszeniert Macht der Worte

Art - 8. Aug. 2017 // Kommentare


Nicht nur Schläge, auch Worte können wehtun. Man denke nur an fiese Beleidigungen oder notorisches Mobbing! Sarkastische Kommentare, das liegt bereits im Worte selbst, gehen unter die Haut und treffen messerscharf ins Fleisch. Beim kritischen und investigativen Journalismus sowie in der diplomatischen Verhandlung werden Worte ebenso zu einer Waffe mit weitreichenden Folgen für das Weltgeschehen. Sprachgewaltige Äußerungen folgen den verschiedensten Motiven. Sie können hinterfragen, eskalieren, Sinn oder Frieden stiften und so weiter.

Mit einer ungewöhnlichen Skulpturenserie lenkt der Künstler Éric Nado den Blick auf die Macht der Worte. In minutiöser Kleinarbeit hat er Schreibmaschinen zerlegt und anschließend in neuer Anordnung als Gewehre wieder zusammengesetzt. Die C.O.A. Galerie stellt die Waffen aus, die mit Worten schießen. Während zahlreiche Waffen für das sinnbildliche Wortgefecht bereits veräußert wurden, können noch einige für den Preis von je 2.800 C $ (ca. 1.900 €) erworben werden.








Copyright by Éric Nado (via)

Eva Reidemeister

Mein Name ist Eva und ich bin 29 Jahre alt. Ich lebe und arbeite als freie Texterin, Autorin und Bloggerin in meiner Wahlheimat Österreich, bin jedoch gebürtige Magdeburgerin. Mich interessieren die schönen Dinge im Leben und dazu zähle ich neben gutem Essen, Kunst, Kultur und natürlich Literatur.


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Art

Bodypainting als optische Illusion

„Hipsters in Stone“: Klassische Skulpturen in neuem Look

DestinyBlue verarbeitet ihre Depression in Zeichnungen

Kategorie: News

Airbnb verlost eine Nacht in der Allianz Arena

EDEKA bietet Andre Lieferservice an

UPDATE: „1.000 Gestalten“ protestieren für ein menschliches Miteinander vor dem G20-Gipfel in Hamburg

Kategorie: KlonBlog auf Tour

KlonBlog auf Tour: Zur Formel E mit Jaguar

KlonBlog auf Tour: Beim ADAC Zurich 24h-Rennen mit FALKEN

KlonBlog auf Tour: Fahrspass ohne Ende – auch offen – Land Rover Experience Greece 2017 im Evoque Cabriolet

Klonblog.com by snygo.media // Made in Berlin | Copyright 2007 - 2017 Facebook Google+ Instagram RSS-Feed Follow on Feedly Twitter Amazon-Partner
Impressum & Datenschutz   Kontakt   Mediadaten   Über uns   Klonblog auf Tour ADVICE-Partner-KlonBlog