Whisky und Zigarre – Dieser Sessel lädt zum perfekten Feierabend ein

El-Purista-RA1-15-Klonblog
Ja ich weiß. Der Feierabend ist nicht mal ansatzweise in Sichtweite. Und bei dem grauen Wetter möchte man doch am liebsten sofort in irgendeine kuschelige Ecke in der Wohnung verschwinden. Der RA 1.15 wäre da z.B. ein perfekter Rückzugsort. Wenn man sein Soll erledigt hat, kann man es sich auf dem Sessel mit seinen weichen Polstern und dem filigran geformten Holz gemütlich machen. An den Lehnen findet man Einzüge, die Platz für Whisky und Zigarre bieten. In den Hohlräumen weiter unten kann man auch mal eine Flasche Wein unterbringen. In so einer Atmosphäre lassen sich sicherlich viele neue Ideen finden. Wer es nicht ganz so exklusiv mag, auf seinen Whisky allerdings nicht verzichten möchte, der sollte sich auch mal diesen Stuhl genauer ansehen.

Die Idee des RA 1.15 stammt von dem chilenischen Architekten Rodrigo Gonzalez und dem deutschen Juristen Alexander Sauer. Eine sich entfaltende Blumenblüte und eine geöffnete Zigarrenkiste inspirierten zu der gefundenen Form.

El-Purista-RA1-15-Klonblog2
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein