Fingerboardspitzengefühl – „Tiny Flips, Big Tricks: The Life of a Pro Fingerboarder“ (Video)

fingerboarder-video7
Bevor ein Pro Skater aufs Board steigt, um sich mit einem 180, 360, Hardflip, Kickflip oder einfach nur einem Ollie die Stufen hinunterzuwerfen, muss er vorher im Kopf jeden Moment des Tricks genau durchdenken. So wie jedes gesprochene Wort zuerst im Kopf als Gedanke entsteht, muss auch ein Skateboarder sich seinen Trick zuerst vor dem inneren Augen veranschaulichen. Damit sich auch die Muskeln auf das einstellen können, was gleich kommt, kann es hilfreich sein, den Trick im Miniaturformat auf dem Fingerboard zu vollführen. Tatsächlich nutzen auf diese Weise eine Menge Pro Skater Fingerboards zum „Üben“ von Tricks. Diese Option bietet sich ebenfalls bei Regenwetter an oder wenn eine dicke Schneedecke die Halfpipe unter sich begräbt.

Mittlerweile ist Fingerboarden zu einem selbstständigen „Sport“ avanciert. Es gibt sogar Pro Fingerboarder! Mike Schneider aus Dracut/Massachusetts ist ein solcher Skater mit Daumen und Zeigefinger, der die Fingerboard-Company „FlatFace Fingerboards“ sein Eigen nennen darf. Die Crew von Great Big Story hat sich in einem neuen Clip den kleinen Boards zugewandt. „Tiny Flips, Big Tricks: The Life of a Pro Fingerboarder“ erzählt die Geschichte von Mike Schneider und ermöglicht einen Eindruck in sein Fingerboardspitzengefühl. Ihr braucht noch mehr Inspiration für Daumen und Zeigefinger? Hier geht’s lang!




(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein