„40 Days of Dating“ – Können sich beste Freunde verlieben?!

40-Days-of-Dating
Ein durchaus interessantes Projekt. Die beiden Designer Jessica Walsh und Timothy Goodman aus New York City sind beste Kumpels. Doch beide haben sie ein Problem: Das mit der Liebe will irgendwie nicht so richtig klappen und beide haben die Nase voll, ständig irgendwelche fremden Leute zu daten. Also wagen sie ein ganz besonderes Experiment  – „40 Days of Dating„. Sie daten sich selbst – 40 Tage lang. Und schauen was passiert. Wachsen sie näher zusammen, zerstören sie am Ende ihre Freundschaft oder verlieben sie sich ineinander? Dafür haben sie auch einige Regeln aufgestellt. Zum Beispiel, dass sie einmal in der Woche zur Paartherapie gehen. Alle anderen Regeln gibts jetzt im Video. Auf Vimeo wird zusätzlich jeder Tag des Experimentes dokumentiert. Ich habe eine leise Ahnung, wohin sich das Ganze entwickelt…

40-Days-of-Dating3
40-Days-of-Dating2

(via)

7 Kommentare

  1. Ich bin echt gespannt, wie die Geschichte ausgeht Diesen Gedanken hatten sicherlich viele von uns schon mal. Ich kann mir vorstellen, dass es funktioniert, sich in den besten Freund zu verlieben.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein