45 Meter Hecke in Form gebracht: Der chinesische Drache von Norfolk

snygo-heckendesign8
13 Jahre hat es gebraucht, bis aus einer einfachen Hecke an der Grenze von John Brookers Grundstück dieser beeindruckende Drache geworden ist. Wie man dem jungen Mann ansieht, stutzt er allgemein gerne, wenn aber nicht gerade seinen stattlichen Bart, dann eben die mittlerweile über 45 Meter lange Hecke. Inspirieren ließ sich der emsige Heimgärtner aus dem britischen Norfolk offensichtlich von Lóng, dem wohl bekanntesten mythischen Wesen Chinas.

Seine Detailliebe geht so weit, dass er nicht nur den Kopf herausgearbeitet hat, sondern auch den typischen langen, fließenden Schwanz und die Flügel. Begeistert von Johns Prachtprodukt, ist Fotograf Damien McFadden zu ihm gefahren und hat den Gärtner und seine Hecke bildlich festgehalten.







Photos © Damien Mcfadden

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein