60.000 Bienen und ein Designer kreieren Bienenwachs-Skulptur

snygo_files004-tomas-libertiny-beeswax-teapot
Wenn man etwas nicht alleine schafft, sollte man sich ruhig Hilfe holen. So wie Designer Tomas Gabzdil vom Rotterdamer Studio Libertiny. Der wollte gerne eine Bienenwachs-Skulptur in Form einer riesigen Teekanne erschaffen. Kein Problem für seine 60.000 Freunde, Mitglieder einer ausgewachsenen Bienenkolonie. „Thousand Years“ nennt sich dieses experimentelle Kunstwerk, für das Tomas professionelle Unterstützung von Bienenzüchter Johan Beckers bekommen hat. Der brachte den Bienenschwarm nämlich dazu, seine Waben auf das von Tomas entworfene, komplizierte Metallgerüst zu setzen. Perfekte Teamarbeit! Darauf einen heißen Tee mit Honig.






(via & via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein