„A Lifetime in 60 Seconds“ zeigt uns den natürlichen Alterungsprozess ungeschminkt im Zeitraffer


Von 0 auf 100 in sechzig Sekunden. Nein, das ist keine schlechte Beschleunigungsleistung, sondern das Leben im Zeitraffer. Ungeschminkt. Wenn wir in Werbung ansonsten nackte Haut präsentiert bekommen, dann wurde ihr in der Post-Production meist ein makelloser Glanzeffekt verliehen. Allzu selten werden uns Körper mit ihren individuellen Lebensspuren gezeigt. Dabei zeugen Lachfalten, Dehnungsstreifen und all die anderen Abdrücke des Lebens, die sonst der Retusche zum Opfer fallen, doch von lediglich einem: Wir haben etwas erlebt.

Geradezu erfrischend sind dementsprechend die Spots, die aus der Reihe tanzen und uns nichts weiter als einen Spiegel vorhalten. Schließlich stecken wir – und niemand anderer – ein Leben lang in unserer Haut, während sie ganz natürlich mitwächst, sich in Falten legt und manchmal spannt. So findet der von T/A Pol produzierte Werbespot „A Lifetime in 60 Seconds“ für die norwegische Vitus Apotek gerade Anklang im Netz.

We’re not doing any retouching. We’re going to let people be what they are. It’s a really refreshing take on showing the human body just the way it is.“





(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein