Aakash Nihalani zaubert neue optische Täuschungen mit Klebeband

Für eine gelungene optische Täuschung braucht es offensichtlich nicht allzu viel. Manchmal genügen eigentlich nur zwei Dinge – ein buntes Klebeband und eine gute Prise Fantasie. Aakash Nihalani besitzt beides und nutzt es auch erfolgreich. Der New-Yorker erschafft am liebsten optische Täuschungen, und diese sind manchmal von der Realität kaum zu unterscheiden.

Aber meistens geht Aakash eher mit Humor an die Sache heran. Der Künstler erzählt, dass er auf seine Klebeband-Idee durch Zufall gekommen ist. Einmal warf seine Malerrolle einen ungewöhnlichen Schatten an die Wand, den Aakash so toll fand, dass er ihn mit einem Klebeband quasi verewigte.



















(via) Copyright Aakash Nihalani

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein