Abstimmung: Verhindert den peinlichen Werbesong der Berliner Polizei

polizei-berlin-werbesong
Wann ist dieser Drops eigentlich endlich ausgelutscht? Nachwuchswerbung im Rap- und Elektro-Stil ist eindeutig nicht seriös und geht eher nach hinten los, wie wir schon hier, hier, hier und hier sehen UND hören mussten. Die Berliner Polizei möchte sich nun anscheinend auch in diese peinliche Liste einreihen. Weil 2 musikalische Kollegen in der Freizeit diesen Song kreiert haben, soll der nun als Werbesong herhalten und als Musikvideo produziert werden. Also wenn er denn beim Publikum ankommt. Bis zum 20. April kann man auf der Webseite abstimmen. Ich hoffe, dass die bisherigen 71.000 Teilnehmer nicht für „Ja“ gestimmt haben…

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein