Abstrakte Welt – Polygone, die sich zu tierischen Portraits formen

mariia-jochinke-klonblog
Fast erinnern die Kunstwerke von Mariia Jochinke aus Australien an „Malen nach Zahlen“. Aber eben nur fast. Mariia braucht natürlich keine Zahlen und vorgegebenen Flächen, um zu wissen, welche Farbe sie wo einsetzt. Ihre Pinselführung ist geübt. Hat sie doch schon etliche Zwei- und Vierbeiner auf Papier gebracht. Sie verewigt nicht nur Hunde und Katzen, sondern auch viele andere Haustierchen. Bei Mariia kann man nämlich Tierportraits in Auftrag geben, die dann in abstrakter Form umgesetzt werden. Schäferhund, Flamingo, Fuchs oder Papagei gibt es auch als Prints bei Etsy zu bestellen.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein