Acaia – eine stylische Bluetooth-Kaffeewaage

snygo_files005-acaia

Für den perfekten Kaffee braucht man unter anderem auch eine Waage. Denn eine Waage ist natürlich viel genauer als ein Messlöffel. Und würde es von Apple eine Kaffeewaage geben, dann sähe sie möglicherweise aus wie diese hier. Das ist die Acaia von Aaron Takao Fujiki. Sie ist schlicht, wasser- und staubfest und steht mit ihrem Silikonboden fest auf dem Tisch. Und sie kann Bluetooth und hat eine passende App. Mit der kann man alle Daten aufzeichnen, Kaffee- und Wassermenge, Temperatur, Zeit etc., und so ein Kaffeetagebuch führen, auf seinem Weg zum perfekten Kaffee. Kaffeeliebhaber können das schicke Gerät aktuell auf Kickstarter für $59 (44 €) vorbestellen.

 

 

 

 

 


via

3 Kommentare

  1. Die Wage hat echt Stil. Sowas werden wir uns für unser Café mal zulegen!
    Dazu die passende iPhoneApp ist doch super.
    Für die gemahlenen Kaffeebohnen echt super, dafür haben wir nämlich noch eine analogwage :P

  2. Gefällt mir optisch auf jeden Fall auch ausgesprochen gut diese Waage. Und den Preis finde ich alles in allem mal sehr angemessen – für ein technisch so fortschrittliches Produkt kann man schon mal ungefähr 50 Euro auf den Tisch legen finde ich!

  3. Ich bin wirklich überrascht was für es für innovative Ideen auf dem „Waagenmarkt“ gibt. Obwohl ich versuche immer über alle neuen Waagen informiert zu sein, habe ich diese neue Erfindung im letzten Jahr leider verpasst. Es stellt sich mir aber die Frage, ob in der heutigen „Kapsel-Kaffee-Ära“ noch so viele Menschen selbst Kaffee aufkochen und ob sich diese Waage langfristig etablieren kann. Wünschen würde ich es dem Erfinder allemal.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein