Acrojou und das Haus im Rad


Es greift ja gerade der Trend um sich, dass man sich eine Behausung auf besonders kleiner Fläche sucht und dabei dann möglichst auch noch mobil ist. Diesbezüglich haben Jeni Barnard und Barney White den Vogel abgeschossen. Das Akrobaten-Duo, das unter dem Namen Acrojou auftritt, hat nämlich eine Unterkunft gebaut, die in einem mannshohen Rad untergebracht ist. Drinnen gibt es Türen, Fenster mit Vorhängen, ein Bett und eine Küche.

Selbstverständlich ist die Konstruktion lediglich ein Requisit für die Tricks von Acrojou. Denn um sich mit ihrem Wohn-Rad fortbewegen zu können, müssen die beiden fortlaufend übereinander klettern und springen. Und dabei spielen sie auch mit den Möglichkeiten, die ihnen ihr rundes Haus bietet. Acrojou gibt es bereits seit zehn Jahren und wurde am National Centre for Circus Arts in London gegründet. Die Zirkus-Crew verbindet Tanz, Theater, visuelle und Ingenieurskunst zu stilvollen Erzählungen.



Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein