ADAC wirbt für sein Kerngeschäft: die „gelben Engel“

snygo_files003-adac-spot
Es ist wieder ein wenig still geworden um den ADAC, nachdem der Automobil-Club zu Anfang des Jahres arg in der Kritik stand. Von seltsamen Immobiliengeschäften war damals in den Zeitungen zu lesen, von privaten Flügen der Führungskräfte mit Notfallflugzeugen oder von zweifelhafter Mitgliederwerbung. Über eine Viertelmillion Mitglieder haben den ADAC seit Jahresbeginn verlassen. Doch wenn es nach dem geht, ist das alles Schnee von gestern. Denn mit einem neuen Werbespot, der gerade veröffentlicht wurde, konzentriert sich der Club wieder auf sein Kerngeschäft: die „gelben Engel“.

In den 30 Sekunden des Clips kommen allerhand gelbgekleidete Helfer zum Einsatz, und zwar bei Regen, im Schnee, im Inland oder im Ausland … Inszeniert wurde der Spot von der Werbeagentur Serviceplan, gedreht wurde bereits letzten Sommer. Doch dann kam ein gewisser Skandal der Ausstrahlung zuvor …



https://www.youtube.com/watch?v=r_gqBxzZdGY

1 Kommentar

  1. Finde den Clip eigentlich ganz gut gemacht – zeigt die Kernkompetenzen des ADAC sehr gut auf. Nur schade, dass er niemals ausgestrahlt wurde aufgrund des Skandals bei den Bewertungen.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein