Adobe aktualisiert Logos, Branding für einfachere Navigation und plattformübergreifende Einheitlichkeit.

Adobe aktualisiert Logos, Branding für einfachere Navigation und plattformübergreifende Einheitlichkeit. 1
Bilder Copyright Adobe

Seit der Veröffentlichung von Creative Cloud hat Adobe seine “Markenidentität” langsam optimiert, indem es neue Logos mit abgerundeten Ecken herausgebracht hat. Heute macht das Unternehmen einen großen Schritt nach vorn, indem es alle App-Logos, das Creative-Cloud-Logo und sogar das Adobe-Logo selbst neu gestaltet.

Die Änderungen sind im Großen und Ganzen geringfügig und machen sich vielleicht erst auf der Suche bemerkbar, aber das Unternehmen hofft, dass sie den Anwendern helfen, die gesuchten Anwendungen zu finden.

Die dramatischste Änderung wird das Creative-Cloud-Logo sein, das von seinem derzeitigen rot-weißen Design zu einem weißen Emblem auf einem Regenbogenhintergrund wechseln wird. Die aus zwei Buchstaben bestehenden Initialen auf den Logos von Photoshop und Lightroom bleiben erhalten, aber der helle Text wird dunkler und die Ränder werden entfernt.

Color plays an important role in the way we express Creative Cloud and our broad range of creative products. The new Creative Cloud logo brings the colors of our product brands and our new corporate red together into one beautiful gradient that represents the importance of creativity. We are also increasing the weight of the Creative Cloud logo itself to increase legibility and scalability.

Schließlich erhält jedes App-Logo, beginnend mit Photoshop, ein bedeutenderes Redesign. Alle Logo-Ecken werden abgerundet, der helle farbige Rand um jedes Logo wird entfernt, einigen Produkten werden Gedächtnisstützen mit 3 Buchstaben hinzugefügt (Photoshop-Kamera -> PsC), und die Logofarben werden aktualisiert, um “Produkte in Kategorien wie Video & Bewegung oder Fotografie einzuteilen”.

Adobe aktualisiert Logos, Branding für einfachere Navigation und plattformübergreifende Einheitlichkeit. 2

Da die Lücke zwischen Photoshop auf dem Desktop, Photoshop auf dem iPad und Photoshop auf anderen ARM-basierten Computern immer kleiner wird, ist es sinnvoll, eine einzige Design-Sprache für alle Plattformen zu verwenden. Weitere Informationen zu diesen Änderungen finden man im Adobe im Blog.

Adobe aktualisiert Logos, Branding für einfachere Navigation und plattformübergreifende Einheitlichkeit. 3

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein