Adventstürchen Nr. 14: Gewinnt Raumbedufter „Lea“ in doppelter Ausführung!

klonblog-advents-tuerchen14
Da sind wir nun schon bei Türchen Nummer 14 angelangt. Dahinter verbirgt sich heute ein ganz moderner Raumbedufter namens „Lea“ von Stadler Form. Ihr könnt aber gleich 2 Modelle abstauben – einmal in pink und einmal in schwarz. So gibt es keine Streitereien. Dank des mitgelieferten Duftöls riecht die Wohnung wohlriechend nach Lemongrass. Andere Duftvariationen könnt ihr jederzeit dazu kaufen. Wann der Raum beduftet werden soll, könnt ihr entscheiden und nach Wunsch einstellen. Der Preis hat einen Gesamtwert von 180 Euro und unseren kleinen Testbericht zu „Lea“ findet ihr hier.

klonblog-advents-tuerchen14b
Was ihr tun müsst
Wir wollen von euch wissen, welcher Raum eurer Wohnung unbedingt eine frische Prise benötigt. Vielleicht die Raucher-Küche, der Flur oder das ständig gefüllte WG-Wohnzimmer?! Bis heute Abend um 23:59 Uhr könnt ihr teilnehmen.

klonblog-advents-tuerchen14c

Teilnahmebedingungen für unseren Adventskalender:
– Die Teilnahme ist ab 18 Jahren
– Euer Wohnsitz muss in Deutschland sein
– Wir treten per Mail mit dem Gewinner in Kontakt
– Wir benötigen innerhalb von 24 Stunden eine Antwort, ansonsten müssen wir leider eine andere Person auslosen

UPDATE: 

Auch hier haben wir soeben einen Gewinner ausgewählt.
Gewonnen hat „Yvonne“ – du bekommst in diesem Moment eine Mail von uns.
Bitte sende uns deine Adresse.

DANKE
Das KlonBlog-Team

68 Kommentare

  1. Unser Wohnzimmer und mein Schlafzimmer würden viel besser duften und aussehen mit den tollen Raumbeduftern von Stadler Form.

  2. ich hab eine 20m² große wohnung. die küche, der eingangsflur sowie der wohn und schlafbereich sind quasi ein raum. dementsprechend riecht es überall nach zwiebeln, sobald ich mal gekocht habe, nach müll, wenn ich den müll entsorge und nach spüli, wenn ich gespült habe. ich glaub weiteres muss ich nicht mehr erläutern XD ich wollte mir das ding schon besorgen, als ich das erste mal hier von gelesen habe *-*

  3. Oje, ja die Wohnstube die bräuchte sowas dringend, aber auch meine Küche, denn da rauchen wir ab und an mal eine. Leider gottes bleibt der Geruch doch schon hängen.

    Wir wünschen einen schönen 3. Advent

  4. Lea würde bei mir auch einen Platz in der Wohnstube finden, ich mag es wenn es schön schnuppert. Auch wenn wir ein Nichtraucher-Haushalt sind und die Küche dichte bei ist, schnuppert es manchmal den ganzen Tag nach Essen in der Wohnstube. Nicht unbedingt etwas was man den ganzen Tag haben muss *lach*. Ich wünsche Euch auch allen einen schönen und vor allem stressfreien 3. Advent….

  5. Wäre toll für unser Computerzimmer/Büro von meinem Mann.Er raucht darin und das merkt man,auch wenn er nicht zuhause ist,richt es.Diese Duftdinger für die Steckdose haben wir schon getestet,die sind aber zu extrem im Geruch,die kann man nicht gut einstellen.
    Im Winter benutze ich den Raum nicht,weil man da schlecht das Fenster den ganzen Tag auflassen kann.Mit Lea könnte ich auch im Winter den Raum benutzen :)

  6. Bei uns ist es das Bad – ich liebe es, wenn ich ins Bad gehe und dort riecht es schön frisch und nicht nach Nasszellle :D

  7. Ich liebe es, wenn ich die Wohnung betrete, dass mir eine angenehmer Duft entgegenströmt. Daher würde LEA einen Ehrenplatz in unserem großen Flur erhalten.

  8. Das Teil würde im Wohnzimmer aufgestellt werden. Da ich dort die meiste Zeit in der Wohnung verbringe, würde der Duft somit am meisten gewürdigt. ;)

  9. Da ich nur eine Einzimmerwohnung besitze, hab ich keinen speziellen Raum für den Raumbedufter. Er würde aber der gesamten Wohnung bestimmt einen schönen neuen Duft verschaffen :-)

  10. Hm…also einen würde ich fest im Schlafzimmer etablieren – und den anderen als transportable Allzweckwaffe nutzen, sei es in der Küche (besonders nach frisch gebratenem Fisch), im Wohnzimmer, um die trockene Heizungsluft etwas zu minimieren, im Arbeitszimmer, wenn die grauen Zellen wieder mal rauchen oder im Flur, damit die Gäste gleich angenehm empfangen werden…

    Ansonsten @all Schönen 3.Advent :)

  11. Ich würde es portabel einsetzen. Im Flur um Besucher frisch willkommen zu heißen, aber auch mal in der Küche – vor allem nach gebratenem.
    Ich denke meine Tochter hätte auch ihre Freude daran, den frischen Duft mal mit in ihr Zimmer zu nehmen.

  12. Ich würde ihn im Flur aufstellen, damit einen gleich beim hineingehen ein schöner, frischer Duft entgegenkommt :-)

    Ich wünsche euch einen schönen 3. Advent!

    Liebe Grüße

    Vanessa

  13. Ich würde den Raumbedufter gerne meiner Mutti schenken. Denn er sieht chic aus und in ihrer Wohnung wurden von den Vormietern Hunde gehalten und der Geruch nach Tieren kommt immer wieder durch – besonders im Flur.

  14. Flur wir haben einen grossen eingangsbereich , da währe das wirklich toll, damit der Pflegedienst nicht gleich nen schock bekommt wen die türe aufgeht

  15. Ich würde den Raumbedufter direkt auf meinen Schreibtisch stellen, damit ich mich intensiv an dem Duft und an dem Design erfreuen kann.

  16. Auch hier haben wir soeben einen Gewinner ausgewählt.
    Gewonnen hat „Yvonne“ – du bekommst in diesem Moment eine Mail von uns.
    Bitte sende uns deine Adresse.

    DANKE
    Das KlonBlog-Team

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein