AIAIAI versucht die Dänen mittels Kundenstopper zur Vernunft zu bringen

AIAIAI-outdoor-campaign-klonblog
Ist der Pokémon-Hype nicht längst wieder out? Ach, ich hab keine Ahnung. Auf jeden Fall scheinen noch viele Verrückte auf der Jagd nach den kleinen Monstern zu sein. Das dänische Audio Design Unternehmen AIAIAI weiß damit umzugehen. Um die Laufkundschaft schon mal fleißig auszusieben und den Ansturm von Pokémon-Trainern zu bremsen, wurde ein Kundenstopper vor dem Store in Kopenhagen platziert. Darauf ein freundlicher Hinweis für alle Passanten. Im Laden wird man nämlich nicht einen einzigen der 729 Pokémon fangen, dafür könnte man aber vielleicht einen von 756 stylischen Kopfhörern abgreifen.

AIAIAI-outdoor-campaign-klonblog2
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein