Akos Major – Ein Ungar erobert die Welt

klonblog-021-Akos Major_title

Seine Bilder wirken nackt, kalt, emotionslos. Einfach nur sachlich. Von Action keine Spur. Wenn Menschen darin auftauchen, wirken sie deplatziert, als gehörten sie nicht dazu. Selbst wenn sie im Vordergrund sind. Seine Bilder strahlen eine Ruhe aus. Sie zeigen die Dinge, wie sie sind und reduziert sie aufs Wesentliche.

Studiert hat Akos Major an der Moholy-Nagy University of Arts and Design (MOME) in Budapest. Moholy-Nagy war ein genialer Maler, Fotograf, Typograph und Bühnenbildner Anfang bis Mitte des letzten Jahrhunderts. Wen wunderts da, dass eine Uni, die nach so einem Genie benannt ist, solch gute Fotografen hervorbringt. Aber bildet euch selbst eine Meinung. Vielleicht gefallen sie euch ja gar nicht…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(via)

Copyright by Akos Major

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein