Aktueller Streetwear-Trend: Hippe Taschen für die Hüfte

Bauch- und Gürteltaschen komplettierten in den 80er Jahren den Baggy-Look der Hip-Hop-Szene als praktisches Accessoire. Spätestens mit Ende der 90er Jahre verschwanden die Umschnalltaschen jedoch in den Untiefen der Kleiderschränke. Höchstens am Strand und entlang der Promenaden sah man Touristen ihre Habseligkeiten noch möglichst nah am Körper tragen. Stilistisch war die Hip Bag jedoch so hip wie Tennissocken in Sandalen.

Derzeit erlebt das Fanny Pack auf den Laufstegen dieser Welt jedoch ein eindrucksvolles Revival. Für die kommende Saison gilt die Trendtasche als essentieller Begleiter. Von Samt über Leder bis Nylon – so vielfältig wie die Materialauswahl sind auch die Möglichkeiten, die neuen Luxusbauchtaschen zu tragen: locker um die Hüfte, als Gürtelersatz um die Taille oder auch schräg vor der Brust. Es wird Zeit, die Teile wieder aus dem Schrank zu holen und zu experimentieren.












(via) Copyright by Prada I Saint Laurent I Martine Rose I Neighborhood I Balenciaga

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein