Alienware Lautsprecher

 

Lausprecher gehören immer mehr zu den sogenannten „ästethischen Gadgets“, bei denen neben der Funktion an sich, auch das Aussehen eine grosse Rolle spielt. Wenn man sich auf dem Markt aber mal so umguckt, herrschen doch die klassischen Lautsprechersysteme, also meist mit quadratischen Subwoofern und komplett in Schwarz gehalten, deutlich vor.

Der britische Designer Kevin Boulton geht mit seiner Designstudie von Alienware-Lautsprechern da ganz andere Wege. Typisch Alienware halt – modern, futuristisch, grelle Farben, und einfach anders! Die etwas geschwungenen Boxen sollen nicht nur optisch was hergeben, sondern durch die spezielle Anordnung auch noch einen optimalen Sound hervorbringen. Insgesamt bringen es die Boxen auf 80 Watt.

Also ich würde mir so Teile zwar nicht hinstellen, aber sie sind zumindest mal eine optische Alternative zu den klassischen Lautsprechersystemen. Wären sie was für euch…?

via TheDesignBlog

10 Kommentare

  1. Also ich find sie cool! besonders der subwoofer sieht klasse aus. nur der Preis würde mich wohl dann doch vom Kauf abhalten! :)

  2. Hallo,

    also vom Design her sind sie schon was anderes :-)

    Aber bevor ich auch nur überlegen würde sie zu kaufen würde ich sie gerne mal auf einem Schreibtisch sehen, halt richtig im Einsatz. Auf den Fotos siehts man ja leider nur die Boxen selber.

    mfg
    Martin

  3. Hehe :-)

    sehr cool, dabei muss ich gestehen ,dass ich bis jetzt noch nichts von der Aktion wusste 8D

    Super Sache! Aber jetzt feier erstmal den Erfolg! In so kurzer Zeit 3000 Kommentare zu bekommen ist ja ne Leistung!

    mfg
    Martin

  4. Das kann ich eigentlich nicht glauben. Mein Alienware PC verliert regelmässig das Bios, hängt unregelmässig und der Support ist hilfslos und antwortet nicht auf meine Mails. Ganz zu schweigen von der losen Schraube……
    Aus diesem Grund. -5 Punkte.

    Kann es gerne jeden an Hand meiner vielen Mails zeigen. Finger weg.
    Wie gut das es das Internet gibt mit seinen Blogs.

    Wenn er bloß einmal funktionieren würde…..

  5. @Brian: Meines Wissens ist es nur eine Designstudie. Also (noch zumindest) nicht erhältlich. Aber wohl auch in naher Zukunft wird es sie nicht zu kaufen geben…!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein