American Feeling in Australien – Dan Gayfer Design baut eine amerikanische Ranch nach

Das Architekturbüro Dan Gayfer Design hat gerade sein neuestes Projekt abgeschlossen. Idyllisch inmitten der weitläufigen Landschaft in Ceres, Bundesstaat Victoria, gelegen, wurde das sogenannte „Ceres House“ von einem echten Farmhouse weit, weit weg, irgendwo in den USA, inspiriert. Zum Teil unverputzte Wände, rustikale Holzpaneele und eine gemütliche Feuerstelle – das Ceres House präsentiert sich als eine Neuinterpretation des klassischen Landhausstils.

Beeindruckend sind breite Fensterfronten, die einen unverstellten Blick nach draußen ermöglichen. Die offene, großzügige Architektur nimmt die Landschaft in ihr Konzept auf – es ist mehr als nur Wohnen auf dem Lande, sondern das Leben mit der Natur im Herzen.






Copyright by Dean Bradley / Dan Gayfer Design (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein