Amey Kandalgaonkar konzipiert ein Haus im Felsen

Häuser sind aus Stein, ebenso wie Felsen – warum bauen wir also keine Häuser in Felsen? Diese Frage stellte sich wohl der Architekt und Fotograf Amey Kandalgaonkar, als er sein Konzept „House Inside a Rock“ erdachte. Per 3D-Software erschuf er ein Gebäude, das in einen riesigen Steinklotz geschlagen wurde. Neben dem Eingangsbereich sind lediglich ein paar Balkons und die Dachterrasse von außen zu sehen. Inspiriert wurde Kandalgaonkar von der saudi-arabischen Ausgrabungsstätte Mada’in Salih.

Dort befinden sich mehr als 100 Gräber, die einst in Felsen geschlagen wurden. Auch wenn Mada’in Salih ein UNESCO-Weltkulturerbe ist, dürfte es eher unwahrscheinlich sein, dass wir demnächst in Felsenhäusern leben. Kandalgaonkar hat Architektur am University College London studiert, sich dann aber seiner Leidenschaft zugewandt: der Fotografie. Unter anderem macht er für die populäre chinesische Food-App BonApp Bilder von Restaurants und Speisen. Kandalgaonkar lebt und arbeitet in Shanghai.








(via) Copyright Amey Kandalgaonkar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein