Animationsfilm: Der Tod und ein volltrunkener Pirat auf hoher See

Videos - 28. Jan. 2015 von Carina // Kommentare

Dji-Death-Sails-Animation
Als Tod kommt man ganz schön rum. Aber man hat es auch nicht einfach. Das beste Beispiel dafür ist „Dji“. Sein aktueller „Auftrag“ führt ihn hinaus auf den Ozean. Hier soll er sich die Seele eines Piraten holen. Doch das ist einfacher gesagt, als getan. „Dji“ ist eigentlich nicht für diesen Job gemacht. Also findet er schnell andere Beschäftigungen und so versenkt er den Goldschatz des Piraten – Kreuzer für Kreuzer – im Meer. Schöner Streifen von Dmitri Voloshin.

Dji-Death-Sails-Animation2
Dji-Death-Sails-Animation3
Dji-Death-Sails-Animation4


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Fotografie

Freiluft-Lichtspiele in Toronto: Fotograf hält seine Heimatstadt in stimmungsvollen Bildern fest - bora fotograf toronto 1
Die sinnlichen Fotografien von Emma Hartvig - fotografien emma hartvig 19
Scott Bonnie macht sommerliche Fotos am Strand von Malibu - scott bonnie photo 6

Freiluft-Lichtspiele in Toronto: Fotograf hält seine Heimatstadt in stimmungsvollen Bildern fest

Die sinnlichen Fotografien von Emma Hartvig

Scott Bonnie macht sommerliche Fotos am Strand von Malibu

Kategorie: Gadgets

Die portable CNC-Maschine Goliath von Springa - portable cnc maschine goliath 6
Jean Gregoire erfindet die Lovebox - Lovebox 2
Lebensretter im Taschenformat – PoketDefi startet durch - PocketDefi 3

Die portable CNC-Maschine Goliath von Springa

Jean Gregoire erfindet die Lovebox

Lebensretter im Taschenformat – PoketDefi startet durch

Kategorie: News

William Armstrong bucht im Suff eine superteure Reise - william armstrong ticket 0A1
Brrr, dem iPhone X ist kalt da draußen - iphone x 9
Smarter Saugroboter: Kobold VR200 von Vorwerk ab sofort mit Sprachsteuerung über Amazon Alexa - vorwerk alexa vr200 kb08 1

William Armstrong bucht im Suff eine superteure Reise

Brrr, dem iPhone X ist kalt da draußen

Smarter Saugroboter: Kobold VR200 von Vorwerk ab sofort mit Sprachsteuerung über Amazon Alexa