„Animeyed“ – Flora Borsi leiht sich Tieraugen für ihre Selbstportraits

Normalerweise findet man als Zusatzinfo bei Fotoserien immer den Namen des Fotografen, des Models und des Retouchers. Bei dem Projekt „Animeyed“ fällt nur ein Name ins Auge: Flora Borsi. Denn sie war sowohl Model, als auch Fotografin und natürlich hat sie auch die Post-Production selbst in die Hand genommen.

Die ungarische Künstlerin ist nämlich ein wahres Allround-Talent. Das haben wir ja auch schon desöfteren hier im Blog gesehen. Nun also hat sie Selbstportraits von sich kreiert, bei denen sie stets einen tierischen Freund an der Seite hat, der ihr ein Auge leiht.

View this post on Instagram

Animeyed, 2016

A post shared by Flóra Borsi (@floraborsiofficial) on

View this post on Instagram

Little Puffin, 2019 ❤️

A post shared by Flóra Borsi (@floraborsiofficial) on

https://www.instagram.com/p/BzRCYO7DVPx/

View this post on Instagram

Flamingo, 2016 •Animeyed•

A post shared by Flóra Borsi (@floraborsiofficial) on

View this post on Instagram

detail • preacher, 2016

A post shared by Flóra Borsi (@floraborsiofficial) on

 

(via) Copyright Flora Borsi I Teaser Screenshot Instagram

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein